PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

04.02.2003 – 09:45

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Neue Fälle für den Sherlock Holmes in der Mönchskutte
ZDF-Serie "Der kleine Mönch" wird fortgesetzt
Drehstart in Köln

    Mainz    Mainz (ots)

"Der kleine Mönch" mit dem einzigartigen Dirk Bach
in der Rolle des Paters Laurentius erlebte im Jahr 2002 einen äußerst
erfolgreichen Serienstart im ZDF. Am Dienstag, 4. Februar 2003, fällt
in Köln die erste Klappe für die neue Staffel der amüsanten und
spannenden Krimiserie, die voraussichtlich im Herbst 2003
ausgestrahlt wird.
    
    Auch in den neun Folgen, die bis Juli in der rheinischen Metropole
gedreht werden, widmet sich der unkonventionelle Franziskanermönch
wieder seinem liebsten Hobby: der Verbrecherjagd! Zum Missfallen
seiner Mitbrüder in dem Kölner Kloster entwickelt sich seine
Nebenbeschäftigung allerdings oftmals zum Fulltimejob und sein "Chef"
Guardian Liborius (Peter Schiff) muss immer wieder an Laurentius'
Disziplin appellieren.
    
    Seine blühende Fantasie und schier grenzenlose Neugier lassen den
kleinen Mönch überall Verbrechen wittern, selbst wenn seine frühere
Latein-Schülerin Ursula Foges (Christina Plate) als Kommissarin der
Mordkommission dafür oft nur ein Kopfschütteln übrig hat. Mit seinem
untrüglichen Riecher nimmt der "Sherlock Holmes in der Mönchskutte"
jedoch die Fährte auf - und findet immer eine Spur. Allen
Widerständen zum Trotz geht er mit Tatendrang, Köpfchen und Humor
beharrlich zu Werke und ermittelt auf eigene Faust ...
    
    In weiteren Hauptrollen sind wieder Hansjoachim Krietsch, Johannes
Rotter und Sabine Orléans dabei. Neu in der klösterlichen
Gemeinschaft ist Bruder Sebastian, dargestellt von Jochen Schropp.
Als Gäste treten unter anderen Bettina Kupfer, Judy Winter, Petra
Zieser, Stephan Schwartz und Matthias Ponnier auf. Regie führen
Stephan Meyer und Sophie Allet-Coche. Das Drehbuch stammt von Marie
Reiners und Sylke Lorenz. Es produziert die PRO GmbH, Köln. Die
Redaktion liegt bei Dr. Claus Beling und Christof Königstein.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell