ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Sommer-"Wetten, dass..?" aus Paris
Mehr als 10 Millionen sahen Open-Air Special

    Paris/Mainz (ots) - Mit dem ersten Open-Air-Special nach drei Jahren meldete sich ein gut gelaunter Thomas Gottschalk am Samstag, 6. Juli 2002, 20.15 Uhr aus Paris und begeisterte mit einer spannenden und abwechslungsreichen Show: Trotz des Ferienbeginns verfolgten 10,31 Millionen Menschen in Deutschland "Wetten, dass..?" und sorgten für einen Marktanteil von 41,1 Prozent.          ZDF-Intendant Markus Schächter freute sich über einen "besonders gut aufgelegten Thomas Gottschalk, der einmal mehr bestätigte, dass ihm ein Open-Air viel Spaß bereitet und eine besondere Herausforderung bedeutet". Schächter kündigte an, dass die Tradition der Sommer-"Wetten, dass..?"-Sendungen fortgeführt werde. Es gebe bereits eine konkrete Planung für Rom im Jahr 2004.          Hans Janke, amtierender Programmdirektor des ZDF: "Ein strahlender Moderator in bester Spiellaune, die Disneybühne attraktiv besetzt, die Wetten spannend und spritzig zugleich, 'Wetten, dass..?' unter freiem Himmel ohne gleichen."          3000 Zuschauer verfolgten live vor Ort die dritte Open-Air-Sendung in der über 20-jährigen "Wetten, dass..?"-Geschichte und ließen sich von internationalen Gästen begeistern: Mit Alain Delon und Laetitia Casta, Mario Adorf, Catherine Deneuve und Barbara Becker war die Riege der Wettpaten prominent besetzt. Die Klitschko-Brüder, die demnächst auch im ZDF boxen, erweiterten mit ihrem Besuch die internationale Palette der Stars. Hans Zimmer war zusammen mit Bryan Adams gekommen, der neben Alizée, Bryan Ferry und dem Tanzensemble "Havana Night" die musikalischen Höhepunkte beisteuerte. Eine waghalsige Verfolgungsjagd mit drei PKWs sorgte für ein rasantes Entrée in der Stunt Show Arena im Disneyland Resort Paris, dem Austragungsort der Show.          Die Stadtwette wurde in Paris von Michael Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian als "Parkwette" gespielt: Thomas Gottschalk wettete, dass es dem "Bully"-Trio nicht gelingt, 50 Disneylandparkbesucher aus mindestens zehn verschiedenen Ländern zu finden, die am Ende der Sendung im Kostüm Cancan tanzen. Weil die Wette verloren ging, muss Mr. "Wetten, dass..?" beim nächsten Oktoberfest an einem Abend nacheinander in sämtlichen Bierzelten dirigieren.          Spektakulär war wieder einmal die Außenwette: Im freien Fall rasierte Lars Bochmann (30) seinen Partner Sascha Wawro (31) noch bevor sich die Fallschirme nach ihrem Absprung aus 5000 Meter Höhe öffneten. Mit ihrer über der thüringischen Stadt Gera ausgeführten außergewöhnlichen Aktion wurden die beiden Granseer Wettkönige des Abends. Köbi Schwitter (49) aus Neu-Aegeri in der Schweiz wollte in fünf Minuten durch einen 100 Meter langen Feuerwehrschlauch, auf dem 100 Menschen standen, einen Luftballon aufblasen und zum Platzen bringen. Doch die Wette ging verloren. Der elfjährige Dino Dittrich aus München bewies seine Fähigkeiten mit einem Gedächtnistraining der besonderen Art: In 100 Sekunden merkte er sich 20 Disneycharacters und konnte die Reihenfolge der in die Arena einmarschierten Figuren mit verschlossenen Augen wiederholen. Guido Kessler (36) aus Galgenen in der Schweiz schaffte es nicht, in einer Minute 100 Zucchini mit dem Schwert zu halbieren, ohne die darunter aufgestellten rohen Eier zu verletzen.          Unter der Adresse www.zdf.de kann man sich auch im Internet über Europas größte Unterhaltungsshow informieren und viele Backstage-Impressionen gewinnen. "Wetten, dass..? - backstage" heißt es auch am Sonntag, 7. Juli 2002, 16.25 Uhr im ZDF: Dann gibt es die erfolgreiche ZDF-Online-Show mit Moderatorin Jessica Schwarz zum ersten Mal auch im Fernsehen.          "Wetten, dass..?" meldet sich am 5. Oktober 2002 mit der 137. Sendung aus der Ostseehalle in Kiel zurück.          Am nächsten Montag, 8. Juli 2002, 19.25 Uhr, berichtet das ZDF noch einmal aus Paris: WISO ist im Disneyland zu Gast und informiert mit einem Sommer-Spezial über die wichtigsten Sommertrends und die günstigsten Urlaubsangebote. Es moderiert Michael Opoczynski.

    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: