ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Skispringer und Biathletinnen faszinieren bis zu 13 Millionen Wintersportfans
ZDF-Chefredakteur Brender: "Gold für das Zweite"

    Mainz (ots) - Die Goldflüge der deutschen Skisprung-Mannschaft und der Olympia-Sieg der Biathlon-Frauenstaffel erwiesen sich am Montag, 18. Februar 2002, als grandioser Zuschauererfolg. Das Mannschaftsskispringen von der 120 Meter-Schanze sahen bei "ZDF Olympia live" im Schnitt 11,91 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 42,2 Prozent. In der Spitze verfolgten bis zu 13,44 Millionen Wintersportfans den knappen Triumph von Hannawald, Schmitt und Co. über die finnischen Springer. Und auch die 4 x 7,5 Kilometer-Staffel der Biathletinnen errang in Salt Lake Gold - und Silber in der Zuschauergunst. 10,43 Millionen Fans fieberten mit Katrin Apel, Uschi Disl, Andrea Henkel, Kati Wilhelm mit, was dem ZDF einen Marktanteil von 31,2 Prozent bescherte.          ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender: "Dieses Gold in der Zuschauergunst ist uns besonderer Ansporn für die letzten drei ZDF-Olympia-Tage. Die 'ZDF Olympia live'-Quoten verweisen nachhaltig auf die Spitzenleistungen in der olympischen Berichterstattung".          Der 11. Olympia-Tag bescherte dem ZDF nicht nur den Tagessieg mit einem Marktanteil von 25 Prozent, sondern ließ das Zweite mit 29,3 Prozent Marktanteil auch in der Prime Time als klarer Erster ins Ziel kommen. Neben Skispringen und Biathlon begeisterten sich die ZDF-Zuschauer auch für Curling, das von 7,09 Millionen Olympia-Fans verfolgt wurde (Marktanteil: 22,6 Prozent).

    Das ZDF hat zum Abschluss der Olympischen Winterspiele ein volles
Programm zu bieten. Die letzten drei Olympiatage sind vom Freitag,
22. Februar, 16.15 Uhr, bis Montag, 25. Februar 2002, 5.30 Uhr
durchgängig im ZDF live zu sehen.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: