ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 7. September 2015

Mainz (ots) -

Montag, 7. September 2015, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
mit Ingo Nommsen

Gäste im Studio:
Joseph Hannesschläger, Schauspieler
Sarah Thonig, Schauspielerin

Der schnellste Weg ins Internet - Computer-Experte Marko Bagic 
erklärt
Hähnchen-Kürbisragout mit Ingwer - Kochen mit Armin Roßmeier
Stimulator bannt Cluster-Kopfschmerz - Wie Sauerstoff Betroffenen 
hilft
Trend: Food Sharing - Nahrung vor dem Verfall verschenken
Mobil ins Internet - Computer-Experte Marko Bagic erklärt
Mein erstes Auto: Sonya Kraus - Reihe über Prominente und ihre Autos


Montag, 7. September 2015, 12.10 Uhr

drehscheibe
mit Tim Niedernolte

Biber zerstören Maisfelder - Bauern fürchten um ihre Ernte
Umweltaktivisten von "Sea Shepherd" - Die selbst ernannte Polizei der
Meere
Kiosk-Besitzerin auf Sylt - Leben, wo andere Urlaub machen


Montag, 7. September 2015, 17.10 Uhr

hallo deutschland
mit Lissy Ishag

Prozess gegen Heckenschützen
13 Autos aus Wald beschossen


Montag, 7. September 2015, 17.45 Uhr

Leute heute
mit Florian Weiss

Filmfestival in Venedig - "Leute heute" vor Ort am Lido
Johnny Depp rockt das Festival - Alle wollen den Superstar
Das schönste Filmfest der Welt - Die Stars lieben Venedig


Montag, 7. September 2015, 19.25 Uhr

WISO
mit Sarah Tacke

Der schnellste Weg ins Internet - Alternativen zum DSL-Anschluss

Filme blitzschnell runterladen, Daten in Sekundenschnelle übertragen 
- laut einer Umfrage aus dem vergangenen Jahr zählt für fast jeden 
zweiten Deutschen eine schnelle Internetverbindung zur 
Grundversorgung. 

Doch oft sieht die Realität anders aus, vor allem in ländlichen 
Gegenden. Der Aufbau der Webseite stockt, und für Filme in 
HD-Qualität ist das Internet einfach zu langsam. Selbst in Städten 
ist Highspeed-Surfen nicht überall möglich. Der Grund: Der Ausbau der
leistungsstarken Breitbandtechnologie nimmt viel Zeit in Anspruch, 
und die bisher verlegten Kupferleitungen erlauben oft nur das Surfen 
im Schneckentempo.

Von einer flächendeckenden Versorgung mit breitbandfähigem 
Glasfaserkabel ist Deutschland weit entfernt. Im internationalen 
Vergleich wird deutlich: Deutschland hinkt hinterher. Gerade mal auf 
Platz 29 der Länder mit dem schnellsten Internetzugang schafft es das
Netz hierzulande. 

Die bekannteste Breitbandtechnologie sind DSL-Anschlüsse. Aber es 
gibt Alternativen: Auch über das TV-Kabel, die Satelliten-Schüssel 
oder den Mobilfunkstandard LTE lässt sich Internet in 
Breitbandqualität übertragen. 

Der WISO-Tipp zeigt: Wie gut ist hier die Übertragungsqualität, und 
welche Datenmengen lassen sich so empfangen? Welche Kosten 
verursachen die DSL-Alternativen? Und: Für wen kommen sie überhaupt 
in Frage?

Alte Smartphones besser als neue? - Test: Topmodelle gegen ihre 
Vorgänger
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: