ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Direkt zur WM 2002?
Deutschland - Finnland live im ZDF

    Mainz (ots) - Kann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft doch
noch das "Unmögliche" schaffen und Platz eins in der
WM-Qualifikationsgruppe 9 und die damit verbundene direkte
Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2002 erreichen? Voraussetzung
dafür ist ein Sieg gegen Gruppengegner Finnland am kommenden Samstag
sowie die gleichzeitige Schützenhilfe der Griechen durch einen
Punktgewinn im Spiel gegen England.
    
    Das ZDF überträgt die brisante Begegnung Deutschland gegen
Finnland am Samstag, 6. Oktober 2001, live aus der Gelsenkirchener
Superarena "Auf Schalke". Das ZDF geht ab 14.50 Uhr auf Sendung,
Anstoß ist um 16.00 Uhr. Selbstverständlich werden die ZDF-Zuschauer
während der Übertragung regelmäßig über den Spielverlauf des parallel
angesetzten Matches England - Griechenland in Manchester informiert.
Darüber hinaus berichtet das ZDF ausführlich über die Begegnungen der
möglichen deutschen Gegner in der Relegation, Weißrussland und die
Ukraine: Weißrussland muss in Wales antreten, die Ukraine spielt in
Warschau gegen die bereits qualifizierten Polen.
    
    ZDF-Reporter "Auf Schalke" ist Bela Rethy; Wolf-Dieter Poschmann
moderiert und wird die Spiele gemeinsam mit Gladbach-Trainer Hans
Meyer analysieren.
    
    Mehr zum letzten Qualifikationsspieltag gibt es am Abend im
"ZDF-SPORTstudio" ab 22.00 Uhr. Michael Steinbrecher begrüßt aktuelle
Gäste, die sich zum Spiel der deutschen Mannschaft äußern werden.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: