Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

20.09.2001 – 16:03

ZDF

ZDF - Pressemitteilung
Butt und Bach im "ZDF SPORTstudio" / Leverkusens Torhüter und der IOC-Vizepräsident zu Gast bei Michael Steinbrecher

    Mainz (ots)

Er pariert nicht nur Strafstöße, sondern verwandelt
sie auch regelmäßig: 20 Elfmetertore hat Torhüter Hans-Jörg Butt in
der Fußball-Bundesliga bereits erzielt. Gerade diese Doppelbegabung
förderte den guten Saisonstart seines neuen Vereins Bayer Leverkusen.
Am Samstag, 22. September 2001, tritt er mit seinem Team zum
Spitzenspiel des 7. Spieltags bei Borussia Dortmund an. Nach dieser
Bewährungsprobe im Westfalenstadion steht Hans-Jörg Butt Moderator
Michael Steinbrecher im "ZDF SPORTstudio" ab 21.55 Uhr Rede und
Antwort.
    
    Die Terroranschläge in den USA haben auch die Sportwelt nachhaltig
erschüttert. Schnell kamen Spekulationen auf, ob die Olympischen
Winterspiele in Salt Lake City im Februar 2002 aus
Sicherheitsbedenken verschoben werden müssten. Im "ZDF SPORTstudio"
diskutiert IOC-Vizepräsident Thomas Bach mit Michael Steinbrecher
über die sportpolitischen Konsequenzen, die aus diesen schrecklichen
Ereignissen zu ziehen sind.
    
    Das "ZDF SPORTstudio" berichtet nicht nur über die sieben
Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga, sondern bietet den Sportfans
auch Ausschnitte von der Toppartie der Handball-Bundesliga.
Altmeister THW Kiel empfängt in der renovierten, nun knapp 10 000
Zuschauer fassenden Ostseehalle den amtierenden Titelträger SC
Magdeburg.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung