Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

18.05.2001 – 11:36

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Bundesliga-Finale im "ZDF SPORTstudio": Wolf-Dieter Poschmann und Rudi Cerne den Meisterfreuden auf der Spur

    Mainz (ots)

Fußballfans fiebern dem kommenden Samstag, 19. Mai
2001, entgegen. Die spannendste Bundesliga-Saison seit Jahren steht
vor ihren endgültigen Entscheidungen: Wird der alte Meister auch der
neue sein? Oder holt Schalke 04 doch noch die Schale in den Pott? Das
"ZDF SPORTstudio" ist von 22.00 Uhr an gleich mit drei seiner vier
Moderatoren im Einsatz, um den Zuschauern Meisterstimmung hautnah zu
vermitteln. Während Wolf-Dieter Poschmann in München die Gemütslage
erkundet, steht Rudi Cerne in Gelsenkirchen bereit, um Stimmen und
Stimmung nach der Partie der Knappen gegen den Abstiegskandidaten
SpVgg Unterhaching einzufangen. Moderator im Studio ist Michael
Steinbrecher.
    
    Am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga klärt sich nicht nur
die Frage, wer das Titelrennen für sich entscheidet: Der
Tabellenplatz vier und damit die Teilnahmeberechtigung an der
Champions League-Qualifikation ist ebenso noch heiß umkämpft wie auch
die beiden UEFA-Cup-Plätze. Und welches Team neben dem VfL Bochum und
Eintracht Frankfurt den Gang in die 2. Bundesliga antreten muss, wird
nicht zuletzt im Gelsenkirchener Parkstadion mitentschieden. Diesen
spannenden 34. Spieltag präsentiert das "ZDF SPORTstudio" kompakt und
umfassend, garniert mit einer ersten Saison-Bilanz.
    
    Und natürlich begrüßt Michael Steinbrecher auch Gäste im "ZDF
SPORTstudio", unter anderem Heiko Herrlich. Der Stürmer von Borussia
Dortmund, der vor einigen Wochen das Training wieder aufgenommen hat,
ist zum ersten Mal nach seiner fünfmonatigen Krankheit wieder in
einem Fernsehstudio zu Gast.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung