ZDF

ZDFneo zeigt "Deutschland für Einsteiger"
Doku-Reihe mit Gayle Tufts

Mainz (ots) - Deutschland - das Land der Dichter und Denker. Dort wurden Heizpilz und Strandkorb erfunden, man hat pünktlich zu einer Verabredung zu erscheinen und die Züge fahren immer nach Fahrplan. Oder etwa nicht? ZDFneo fragt augenzwinkernd nach, wie Menschen das Land sehen, die neu in Deutschland sind. "Deutschland für Einsteiger" heißt die Doku-Reihe mit Entertainerin Gayle Tufts, die der Digitalkanal von Dienstag, 30. November 2010, 19.30 Uhr, an präsentiert. Gayle Tufts gibt hilfreiche Tipps, zeigt den ausländischen Zuzüglern aber auch die skurrilen Bräuche, Gesetze und Eigenarten der neuen Heimat. Der Zuschauer erlebt Deutschland aus der Perspektive der Neuankömmlinge und nimmt so sein Land aus einem anderen Blickwinkel wahr.

In der ersten Folge begleitet Gayle Tufts Tom aus Kamerun, der neu in Köln ist. Sie hilft dem afrikanischen Musiker, Kontakte in der Kölner Hip-Hop-Szene zu knüpfen und weiht ihn in die Geheimnisse der typisch deutschen Grillkunst ein. Außerdem hilft sie ihm bei der Suche nach einem Nebenjob. Tom, eigentlich Paul Patrick Beyeme, ist in Kamerun geboren und aufgewachsen. Mit 23 Jahren lernt er dort die deutsche Sprachlehrerin Claudia kennen, und die beiden verlieben sich. Gemeinsam geht das Paar nach Frankreich, wo 2006 die kleine Carla das Licht der Welt erblickt. Aus beruflichen Gründen muss Claudia mit Carla zurück nach Deutschland ziehen. Aus Liebe zur Familie folgt Tom einige Monate später.

ZDFneo zeigt die Doku-Reihe "Deutschland für Einsteiger" Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/deutschlandfuereinsteiger

Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de

Der ZDF-Digitalkanal ZDFneo wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: