ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 12. September 2009, 18.30 Uhr
Leute heute
Sonntag, 13. September 2009, 19.10 Uhr
Berlin direkt

    Mainz (ots) - Samstag, 12. September 2009, 18.30 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    George Clooney: So waren die Filmfestspiele in Venedig Tokio Hotel: Die Band im Interview Pamela Anderson: Engagement für Tiere Gerit Kling: Abenteuer-Urlaub in Kanada

    Sonntag, 13. September 2009, 19.10 Uhr

    Berlin direkt

    Wahl 09: Mittendrin oder nur noch daneben? Die Oppositionsparteien im Interview: Philip Rösler, FDP Katja Kipping, Die Linke Josef Winkler, Die Grünen

    Montag, 14. September 2009, 9.05 Uhr

    Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen

    Gast im Studio: Florian Schroeder

    Top-Thema: Vermeintliche Schnäppchen Einfach lecker: Hackfleischäpfel mit Sellerie-Kartoffelpüree - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Bauchschmerzen bei Schulkindern Clever haushalten: Wäschepflege Service: Schuhtrends von der Schuhmesse GDS Zeitsprung: Ex-Fußballer Günter Netzer wird 65

    Montag, 14. September 2009, 12.15 Uhr

    drehscheibe Deutschland

    Wenn das Spielfeld zum Schlachtfeld wird - Gewaltbereitschaft in Stadien steigt Ausgesperrt und abgezockt - Fiese Maschen von Schlüsselnotdiensten Für mehr Sicherheit - Polizei macht Jagd auf Gurtmuffel

    Montag, 14. September 2009, 17.45 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    Gunter Sachs: Ausstellung in Offenburg Günther Jauch: Engagement für Kinder Die Scorpions: Arbeit im Studio Janet Jackson: Die MTV Video Music Awards

    Montag, 14. September 2009, um 19.25 Uhr im ZDF

    WISO-Wahl spezial Wie viel Staat verträgt die Wirtschaft? Live aus Berlin mit Michael Opoczynski

    Michael Opoczynski im Streitgespräch mit Sahra Wagenknecht (DIE LINKE) und Dirk Niebel (FDP)

    Bankenkrise, Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit: Wie kommt die deutsche Wirtschaft aus der Krise? Steuererhöhungen oder Steuersenkungen? Mehr Staat oder weniger Staat? Neues Konjunkturprogramm oder strenger Sparkurs?

    Sahra Wagenknecht und Dirk Niebel diskutieren über Wege aus der Krise.

    Auch die Wähler kommen zu Wort und können ihre Fragen direkt an die Politiker im Studio stellen: Vor Ort im Studiopublikum

    per Internet: Videodatei auf www.youtube.com/user/openreichstag hochladen oder E-Mail an WisoWahlSpezial@zdf.de (Infos auf www.wiso.de)

    in der ZDF-Quatschboxx, einem begehbaren Würfel von zirka 2mx2mx2m Größe mit Kamera, aufgestellt vor dem ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: