ZDF

Volkstümliche Musik mit Ereignischarakter
ZDF-Programmdirektor Bellut: "Große Shows für ein großes Publikum im ZDF"

    Mainz (ots) - Ein Höhepunkt für alle Fans der volkstümlichen Musik ist der alljährlich stattfindende "Grand Prix der Volksmusik" mit der Verleihung des begehrten Bergkristalls. Am vergangenen Samstag, 25. August 2007, konnten die Musikfreunde das Ereignis im ZDF live zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr mitverfolgen: Fast vier Millionen Zuschauer entschieden sich für die Eurovisionssendung aus dem ORF-Zentrum in Wien, die zeitgleich vom ZDF, dem Schweizer Fernsehen und der RAI Bozen ausgestrahlt wurde. Der Marktanteil lag allein für das ZDF bei über 17 Prozent.

    ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut sieht sich durch den Erfolg des "Grand Prix der Volksmusik" in seiner Einschätzung bestätigt, dass volkstümliche Musik nach wie vor ein großes Publikum finden kann, "wenn sie am Wochenende als Fernsehereignis inszeniert wird." Bellut: "Die große Fangemeinde dieser Musikrichtung erwartet von ihren Idolen Besonderes; das kann ein Fest rund um ein bestimmtes Ereignis sein, ein jahreszeitlicher Anlass oder ein Interpret im Mittelpunkt einer großen Show. Das werden wir im ZDF auch in Zukunft beibehalten".

    Im nächsten Frühjahr startet der "Grand Prix der Volksmusik" in eine neue Runde: Das ZDF überträgt im Mai den deutschen Vorentscheid. Und im August 2008 ist das Schweizer Fernsehen turnusgemäß mit der Ausrichtung des internationalen Finales in Zürich an der Reihe. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/grandprixdervolksmusik

    Mainz, 28. August 2007 ZDF Pressestelle

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: