Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schön Klinik

08.02.2012 – 09:59

Schön Klinik

Patient im Mittelpunkt: Für jeden Rückenschmerz die individuell passende Therapie

Ein Dokument

Prien (ots)

Mehr Bewegung, eine gute Haltung, richtig heben und tragen - all das schont den Rücken. Doch wenn dieser erst einmal schmerzt, helfen allgemeine Ratschläge selten weiter. Denn jeder Patient hat individuelle Beschwerden. Genau darauf ist die Schön Klinik spezialisiert: Ihre Behandlungsmethoden sind so vielfältig wie die Ursachen des Schmerzes. Im Vorfeld des Tages der Rückengesundheit am 15. März informiert die Klinikgruppe über Prävention und Behandlungsmethoden.

Wer Rückenschmerzen vorbeugen will, kann viel dafür tun. So hilft eine korrekte Körperhaltung am Schreibtisch bei Verspannungen im Hals- und Nackenbereich. Die Rückenmuskulatur lässt sich außerdem durch regelmäßige Bewegung stärken. Sind die Schmerzen jedoch erst einmal akut, bleibt nur der Gang zum Arzt. Wichtig ist dann eine differenzierte Diagnostik. Denn Rückenschmerzen können vielfältige Ursachen haben. Oft ist die Kombination verschiedener Therapien der richtige Weg zur individuellen Schmerzlinderung. Die Schön Klinik setzt deshalb besonders auf Interdisziplinarität. Je nach Bedarf werden die Patienten gemeinsam von verschiedenen Fachärzten aus Orthopädie, Neurologie und Wirbelsäulenchirurgie sowie von Schmerz-, Physiotherapeuten und Psychologen untersucht und behandelt. So müssen Betroffene nicht mühsam verschiedene Ärzte aufsuchen. Die Schön Klinik übernimmt hier die wichtige "Lotsenfunktion", um für jeden Patienten das individuell beste Therapieergebnis zu finden.

Konservativ oder operativ: Experten beraten und behandeln Ein Patient ist dort am besten aufgehoben, wo sowohl operative als auch konservative Behandlungen angeboten werden und eine gute Beratung stattfindet. So beeinträchtigen chronische Schmerzen den Betroffenen vielfach nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. Um die Beschwerden zu lindern, berücksichtigt die so genannte "Multimodale Schmerztherapie" der Schön Klinik deshalb auch psychische und soziale Faktoren.

Wie bei chronischen gibt es auch bei akuten Schmerzen keine Standard-Therapie. Dank einer genauen Untersuchung und einer individuell zugeschnittenen Behandlung sind Operationen vielfach vermeidbar. Verspannungen und Schmerzen lassen sich im ersten Schritt konservativ therapieren, das heißt mit Massagen, gezielten Spritzen oder Physiotherapie. Treten aber zum Beispiel neben den Schmerzen Lähmungen in den Beinen auf, ist eine Operation der richtige Weg. Dass dieser Eingriff Besserung bringt, zeigt der aktuelle Qualitätsbericht: 2010 erlebte die Mehrzahl der Schön Klinik-Patienten drei Monate nach diesem Eingriff deutlich reduzierte Schmerzen.

"Gute Besserung" aus Patientensicht

Die Qualität ist messbar: So wertet die Schön Klinik jährlich die Behandlung von 7.000 Patienten mit Rücken- und Wirbelsäulenproblemen aus. Diese wurden 2010 in den sieben orthopädischen Fachabteilungen der Klinikgruppe konservativ und operativ behandelt. Dabei ging es nicht nur um messbare Therapieerfolge aus Sicht der Ärzte, sondern auch um die Lebensqualität aus Patientenperspektive. Anhand einer wachsenden Datenbasis können genauere Rückschlüsse für weitere Therapien gezogen werden. Durch hohe Fallzahlen und das patientenzentrierte Qualitätsmanagement gehört die Klinikgruppe deutschlandweit zu den ausgewiesenen Experten im Bereich der Orthopädie.

Tag der Rückengesundheit: Bewegung ist die beste Medizin Anlässlich des Tages der Rückengesundheit am 15. März 2012 will die Schön Klinik zu mehr Bewegung im Alltag motivieren. Denn eine aktive und köperbewusste Lebensweise beugt Rückenschmerzen vielfach vor. Schon ein paar einfache Übungen zu Hause oder im Büro können Verspannungen lösen und sorgen für einen gesunden Rücken. Wie das funktioniert, zeigen die Anleitungen auf der beigefügten Rückenübungskarte.

Weitere Informationen und Hintergründe zu Rückenerkrankungen und geeigneten Therapiemöglichkeiten gibt es unter www.schoen-kliniken.de/ptp/medizin/ruecken. In einem Online-Forum besteht außerdem die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen oder der Schön Klinik selbst zu diesem Thema ins Gespräch zu kommen.

Über die SCHÖN KLINIK

Die SCHÖN KLINIK ist eine Klinikgruppe in privater Trägerschaft (Familie Schön) mit den Schwerpunkten Orthopädie, Neurologie, Psychosomatik, Chirurgie und Innere Medizin. In den Kliniken in Bayern, Schleswig-Holstein, Hessen und Hamburg verfügt die SCHÖN KLINIK über rund 4.200 Betten und beschäftigt 7.600 Mitarbeiter.

Pressekontakt:


fischerAppelt, relations
Nina Warnecke
Infanteriestr. 11a
80797 München
Telefon: 089 - 7474 66 219
Fax: 089 - 7474 66 66
E-Mail: niw@fischerappelt.de

Original-Content von: Schön Klinik, übermittelt durch news aktuell