Alle Storys
Folgen
Keine Story von R+V BKK mehr verpassen.

R+V BKK

Gemeinsame Presseeinladung: „Tom Lehel’s WIR WOLLEN MOBBINGFREI!!“

Gemeinsame Presseeinladung: „Tom Lehel’s WIR WOLLEN MOBBINGFREI!!“
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

GEMEINSAME PRESSEINLADUNG

„Tom Lehel’s WIR WOLLEN MOBBINGFREI!!“

Anti-Mobbing-Präventionsprogramm bundesweit an Grundschulen | R+V BKK fördert Grundschulen in Stuttgart und Böblingen | BKK Landesverband Süd unterstützt das Programm .

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Schule ist wieder losgegangen – und das bundesweite Anti-Mobbing-Programm für Grundschulen ist gestartet. Der Auftakt für "Tom Lehel’s WIR WOLLEN MOBBINGFREI!!" fand am 2. September in Düsseldorf statt, zusammen mit NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. Das Präventionsprogramm soll 3. und 4. Klassen in ganz Deutschland fit machen gegen Mobbing. Gefördert und veranstaltet wird es von den Betriebskrankenkassen. Der BKK Dachverband und die vier BKK Landesverbände, darunter der BKK Landesverband Süd, unterstützen das Projekt.

"'Tom Lehel's Wir wollen mobbingfrei!!' hat uns überzeugt, weil es wissenschaftlich fundiert dort ansetzt, wo die entscheidenden Stellschrauben sind: In den Grundschulen, in der direkten Interaktion mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern.“ Katja Alff, Referentin Gesundheitsprävention, R+V BKK

Wir stellen Ihnen das Präventionsprogramm vor und laden Sie ein zur Berichterstattung:

„Tom Lehel’s WIR WOLLEN MOBBINGFREI!!“

  • Dienstag, 9. November 2021, 09.30 Uhr Fasanenhofschule, Markus-Schleicher-Str. 15, 70565 Stuttgart Veranstaltungsort abweichend: Turnhalle des Kinder- und Jugendhauses am Fasanenhof, Fasanenhofstr. 171, 70565 Stuttgart
  • Mittwoch, 10. November 2021, 09.30 Uhr Eichendorff-Schule, Herdweg 95, 71032 Böblingen

09.30-11.00 Uhr - Schulevent mit Tom Lehel

11.00-11.15 Uhr - Pause

11.15-12.30 Uhr - Vertiefung mit Pädagoginnen und Pädagogen

Ab ca. 11.00 Uhr - FOTOS und INTERVIEWS, auch mit Schülerinnen und Schülern

Hinweis zur Akkreditierung: Bitte lassen Sie uns bis Montag, 8. November, wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. Seit 3.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Warnstufe und damit die „3G“-Regel: Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter werden gebeten, nachzuweisen, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind oder über einen aktuellen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) verfügen. Es besteht Maskenpflicht in allen Innenräumen.

Mit freundlichen Grüßen,

Sarah Heitz

Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit

BKK Landesverband Süd

Stuttgarter Straße 105

70806 Kornwestheim

Telefon: 07154 1316-522

E-Mail: s.heitz@bkk-sued.de

Internet: http://www.bkk-sued.de

R+V Betriebskrankenkasse
Christian Diel
65215 Wiesbaden Christian.Diel@ruv-bkk.de
Telefon: 0611 99909-146
Weitere Storys: R+V BKK
Weitere Storys: R+V BKK
  • 19.08.2021 – 10:45

    R+V BKK bezuschusst ab sofort sportmedizinische Untersuchungen

    Wiesbaden (ots) - Die R+V BKK bezuschusst sportmedizinische Untersuchungen für Sportbegeisterte ab sofort mit bis zu 120 Euro. Die Untersuchungen kommen für Menschen in Frage, die Leistungs- oder Hobbysport betreiben oder einen Wettkampf (z. B. Marathon) planen. Auch wer gerade mit dem Sport beginnt, ihn intensivieren möchte, vielleicht länger inaktiv war oder an einer Erkrankung leidet, erhält mit Hilfe dieses ...

  • 14.12.2020 – 11:15

    R+V BKK: Der Beitragssatz bleibt stabil bei 15,8 Prozent

    Wiesbaden (ots) - Der Verwaltungsrat der R+V Betriebskrankenkasse hat am 8. Dezember 2020 beschlossen, den Beitragssatz unverändert bei 15,8 Prozent zu halten. Damit bleibt die R+V BKK mit einem Zusatzbeitrag von 1,2 Prozent unter dem gesetzlich festgelegten durchschnittlichen Zusatzbeitrag, der vom Bundesgesundheitsministerium auf 1,3 Prozent für das Jahr 2021 festgelegt wurde. Trotz der pandemiebedingten ...