Alle Storys
Folgen
Keine Story von R+V BKK mehr verpassen.

R+V BKK

Einladung zum Pressegespräch
"Mehr Zeit für Kinder e.V."

Einladung zum Pressegespräch / "Mehr Zeit für Kinder e.V."
  • Bild-Infos
  • Download

Sehr geehrte Damen und Herren,

Jung und Alt werden in der Gesellschaft häufig im Kontext eines Gegensatzes diskutiert. Die R+V Betriebskrankenkasse und der Verein "Mehr Zeit für Kinder e. V." aus Frankfurt möchten zeigen, dass es auch anders geht.

Mit dem generationenübergreifenden Projekt "Entspannung, Achtsamkeit und Balance im Regenbogenland" hat der Verein "Mehr Zeit für Kinder e.V." eine Möglichkeit geschaffen, Kindertageseinrichtungen und stationäre Pflegeeinrichtungen zu vernetzen.

Ziel ist es, die Lebenswelten von Jung und Alt zu verbinden und für die Themen Entspannung und Balance zu sensibilisieren.

In Workshops werden verschiedene Entspannungstechniken und Übungen aus den Bereichen Progressive Muskelentspannung, Yoga, Autogenes Training und Atemtechnik erlernt und gemeinsam mit Kindern und SeniorInnen durchgeführt.

Die R+V Betriebskrankenkasse fördert das Projekt finanziell und lädt Sie ein, einem solchen Workshop beizuwohnen. Vertreter der R+V BKK und die Initiatoren von "Mehr Zeit für Kinder e.V." sind vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.

10. April 2019, 10.30 Uhr

EVIM Seniorenheim Johann-Hinrich-Wichern-Stift

Walkmühlstraße 53

65195 Wiesbaden

Die Kinder stammen aus dem Kindertagesheim der evangelischen Kreuzkirchengemeinde, Kurt-Schumacher-Ring 24, Wiesbaden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten aus organisatorischen Gründen um Ihre Anmeldung per E-Mail an: Christian.Diel@ruv-bkk.de

Sollten sich Fragen im Vorfeld ergeben, wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Referentin der R+V BKK: Katja.Alff@ruv-bkk.de, Telefon: 0611 99909-380

R+V Betriebskrankenkasse
Christian Diel
Kreuzberger Ring 21
65205 Wiesbaden christian.diel@ruv-bkk.de
Telefon 0611 99909-146
Weitere Storys: R+V BKK
Weitere Storys: R+V BKK
  • 20.12.2017 – 10:31

    Die R+V BKK senkt den Beitragssatz

    Wiesbaden (ots) - Der Verwaltungsrat der R+V BKK hat in seiner Tagung am 19. Dezember in Wiesbaden beschlossen, den Beitragssatz von derzeit 15,6 Prozent auf 15,5 Prozent zu senken. Die Anpassung erfolgt zum Jahreswechsel. "Unsere solide Finanzlage und die vorausschauende Strategie ermöglichen es uns, auch im kommenden Jahr ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis anzubieten", so Vorständin Iris Schmalfuß. Die R+V BKK liegt damit weiterhin unter dem gesetzlich ...