PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. mehr verpassen.

08.05.2012 – 11:49

Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V.

Gerd Backes als VCI-Vorsitzender für Baden-Württemberg wiedergewählt
Chemische Industrie im Land fordert Augenmaß beim Landesklimaschutzgesetz

Gerd Backes als VCI-Vorsitzender für Baden-Württemberg wiedergewählt / Chemische Industrie im Land fordert Augenmaß beim Landesklimaschutzgesetz
  • Bild-Infos
  • Download

Baden-Baden (ots)

8. Mai 2012. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbandes der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Baden-Württemberg (VCI), wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt. Der seit 2006 amtierende Vorsitzende, Dr. Gerd Backes, Sigma-Aldrich Produktions GmbH, Steinheim, wurde einstimmig bestätigt. Sein Stellvertreter ist Dr. Anno Borkowski, Rhein Chemie Rheinau GmbH, Mannheim.

Backes stellte anläßlich seiner Wiederwahl fest: "Wir müssen in den kommenden Jahren die Energie-Frage beantworten - sinnvoll und nachhaltig. Gerade die Chemie braucht als energieintensive Branche eine wettbewerbsfähige Versorgung mit Strom, Gas und Öl. Wir müssen beim geplanten Landesklimaschutzgesetz darauf achten, dass damit nicht Mehrbelastungen für die Industrie in Baden-Württemberg eingeführt werden."

Für die Amtszeit 2012 bis 2014 sind im Vorstand des VCI-Landesverbandes außerdem vertreten:

Dr. Michael Howaldt, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Biberach, Michael Lindner, Börlind Gesellschaft für kosmetische Erzeugnisse, Calw, Jürgen Lochner, Sika Deutschland GmbH, Stuttgart, Ingo Nawrath, basi Schöberl GmbH & Co. KG, Rastatt, Thomas Schmid, Roche Diagnostics GmbH, Mannheim, Dr. Thomas Stiefel, biosyn Arzneimittel GmbH, Fellbach, Dr. Rainer Vierbaum, Evonik Degussa GmbH, Rheinfelden.

Zum VCI-Landesverband Baden-Württemberg

Im VCI-Landesverband Baden-Württemberg sind derzeit 312 Mitgliedsunternehmen mit 74.500 Beschäftigten organisiert. Der Jahresumsatz betrug 2011 ca. 24,7 Milliarden Euro. Die größten Teilbranchen sind Pharma (37 Prozent), Lacke, Farben und Bautenschutz (11 Prozent) und Grundchemikalien (10 Prozent).

Der VCI (http://www.chemie.com/verbaende/vci-landesverband0.html) hat in Baden-Württemberg zwei eigenständige Fachverbände:

   - den Landesverband des Bundesverbandes der Pharmazeutischen 
     Industrie e.V. (BPI) 
  http://www.chemie.com/verbaende/bpi-landesverband.html
   - die Bezirksgruppe des Verbandes der deutschen Druckfarben- und 
     Lackindustrie e.V. (VdL) 
  http://www.chemie.com/verbaende/vdl-bezirksgruppe.html 

Pressekontakt:

Andreas C. A. Fehler
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
Pressesprecher
Fon 07221 2113-48
Mobil 0162 2111648
http://medien.chemie.com
http://twitter.com/chemie_bw
http://facebook.com/chemiebw
http://flickr.com/chemiebw
http://youtube.com/chemiebw

Original-Content von: Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V., übermittelt durch news aktuell