BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Mittwoch, 1. März 2006, 23.15 Uhr
Kino Kino
Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens

    München (ots) - Moderation: Christoph Bauer

    Diese Woche in Kino Kino:

    Capote Truman Capote, der geniale amerikanische Schriftsteller, hat in Philip Seymour Hoffmann einen ebenbürtigen Darsteller gefunden. Ein Golden Globe und eine Oscar-Nominierung sind bis jetzt der Lohn für diese außergewöhnliche Leistung in dem spannenden Film. Der Film konzentriert sich auf die Phase von Capotes Leben, in der sein Klassiker "Kaltblütig" entstand.

    Requiem Sandra Hüller gewann für ihr Kinodebüt gerade erst bei den Filmfestspielen in Berlin den Silbernen Bären als Beste Schauspielerin. Ihr einfühlsames Spiel gibt der authentischen Geschichte um eine Teufelsaustreibung in der deutschen Provinz der siebziger Jahre Tiefe und Menschlichkeit. Hans-Christian Schmid ist ein leises, eindrückliches Kammerspiel um tödliche Familienbande geglückt.

    The new World Die Eroberung Amerikas, nachempfunden von dem geheimnisvollen, die Öffentlichkeit scheuenden Regiepoeten Terrence Malick, ist Thema des Films. Im 17. Jahrhundert landen erste britische Siedler in Virginia. Ihr Anführer, der Pionier John Smith (Colin Farrell) lernt die Indianerprinzessin Pocahontas kennen und lieben. Der legendäre Kultur-Clash kennt naturgemäß kein Happy-End.

    Kino Kino im Internet: www.br-online.de/kinokino

    Fotos des Moderators: www.br-bildarchiv.de oder unter Telefon: 089/5900-3040

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: