Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BR Bayerischer Rundfunk mehr verpassen.

06.09.2004 – 10:56

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Themen-Schwerpunkt: Strom, Heizöl und Gas
Wer stoppt die Energie-Abzocker?

    München (ots)

Am Dienstag, 7. September 2004, im Bayerischen Fernsehen, in der "Münchner Runde" (20.15 Uhr) und in "GLASKLAR" (21.20 Uhr) Zuschauertelefon: 0137 / 444 549, 1 Min. 0,18 Euro, jede weitere Minute 0,12 Euro

    "Münchner Runde":

    Nach Heizöl und Gas ist jetzt der Strom dran: Die Energiekonzerne drehen kräftig an der Preisschraube und die Verbraucher fühlen sich wieder einmal mehr abgezockt. Die Angst geht um, dass bald der Geldbeutel mit bis zu 50 Euro extra im Monat belastet wird, wenn die Energiepreise weiter explodieren. Die Politik will mehr Durchblick für die Bürger, wenn es um Preiserhöhungen geht, die Unternehmen schieben die Schuld auf das teure Rohöl. Wer blickt bei dem Preiswirrwarr noch durch? Warum klopft niemand den Konzernen auf die Finger? Muss das Energiewirtschaftsgesetz verschärft werden? Brachte die Liberalisierung zwischen den Anbietern wirklich mehr Wettbewerb?

Gäste in der "Münchner Runde" u.a.: Günter Ederer, Wirtschaftsjournalist Michaele Hustedt, energiepolitische Expertin, B '90/Die Grünen Dr. Markus Söder, CSU-Generalsekretär Moderation: Sigmund Gottlieb

    "GLASKLAR":

    "Glasklar" erklärt, wie Verbraucher bei dieser Preisexplosion Energie und damit Geld sparen können. Wie finde ich den günstigsten Stromanbieter? Wie kann ich unkompliziert wechseln? - Die Industrie bietet inzwischen viele energiesparende Geräte an. Wie lässt sich im Haushalt Strom sparen? - Auch Heizöl ist erheblich teurer geworden. Experten geben Tipps, wie man preiswert einkaufen kann.

ots-Originaltext: BR Bayerischer Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7560

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell