BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 16. Juni 2002, 21.30 Uhr
REPORTAGE AM SONNTAG
Wie Nachwuchskicker trainiert werden

    München (ots) -
    Reportage von Susanne Delonge und Jan Kerckhoff
    
    Deutschland im Fußballfieber. Männer werden zu Buben, brüllen,
lachen, weinen. Jeder ist Experte, Fußball Volkseigentum, der Ball,
rollend, hüpfend, fliegend, das Symbol von Unabhängigkeit, Freiheit,
Erfolg. Der Mythos funktioniert rund um den Erdball, immer noch.
Während Kritiker das Diktat des Kommerz und die wachsende
Aggressivität auf dem grünen Rasen beklagen, träumen Jungs überall
auf dem Globus - bisher nur eine Minderheit von Mädchen - von der
Kicker-Karriere, von Ruhm und Geld. Sie träumen auch in Bayern und
investieren viel Zeit und Schweiß dafür. Die BR-Reporter Susanne
Delonge und Jan Kerckhoff haben Nachwuchskicker in ihrem Alltag
zwischen Schule, Training und Wettkampf begleitet, ihre Leidenschaft,
ihren Ehrgeiz und ihre Versagensängste beobachtet. Sie haben auch den
wichtigen Tag miterlebt, an dem die Talentsucher der großen Vereine
vorbeischauen. Die sind wählerisch, trotz großer Nachwuchssorgen im
deutschen Fußball. Und während die Kleinen ihnen noch mit großem
Eifer etwas vorkicken, hat sich so mancher Traum von einem neuen
Beckenbauer schon erledigt.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: