BR Bayerischer Rundfunk

BR-alpha
Mittwoch, 30. Januar 2002, 23.30 Uhr
"Besuch bei einer alten Dame - Astrid Lindgren und ihr Leben"

    München (ots) - Die Bücher von Astrid Lindgren sind weltweit mehr
als 120 Millionen mal verkauft und in mehr als 80 Sprachen übersetzt
worden. Die Schöpferin der "Pippi Langstrumpf" verarbeitete in ihren
Geschichten zum Teil Erlebnisse aus ihrer eigenen Kindheit. In dem
Porträt "Besuch bei einer alten Dame" aus dem Jahre 1994 erinnert
sich die schwedische Autorin an die Entstehung von Klassikern wie
"Wir Kinder aus Bullerbü", "Ronja Räubertochter" oder "Kalle
Blomqvist". Außerdem berichtet sie über ihre Überlastung mit
Leserbriefen und ihren Umgang mit dem Altern. BR-alpha zeigt diesen
Beitrag aus der Reihe "Kompass" aus Anlass des Todes der Trägerin des
Friedenspreises des Deutschen Buchhandels und des Alternativen
Nobelpreises, die am vergangenen Montag im Alter von 94 Jahren
verstarb.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: