BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Samstag, 14. Juli 2001, 13.00 bis 16.00 Uhr / Wir in Bayern. Der FamilienNachmittag

    München (ots) -
    
    Hinter den Kulissen vom "TATORT"
    
      "Wolf im Schafspelz" lautet der Arbeitstitel für den 56. "TATORT"
des Bayerischen Rundfunks, der momentan in München und Umgebung
produziert wird - Wir in Bayern. Der FamilienNachmittag ist in seiner
letzten Sendung vor der Sommerpause bei den Dreharbeiten dabei.
Moderator Christoph Bauer wirft einen Blick hinter die Kulissen vom
"TATORT" und trifft die beiden BR-Kriminalhauptkommissare Ivo Batic
und Franz Leitmayr alias Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl.
    
    Der FamilienNachmittag spürt der Geschichte des BR-"TATORT" nach,
deckt auf, wie viele Menschen an einem "TATORT" mitwirken - und
Filippos Tsitos erzählt von seiner Premiere als Regisseur bei der
neuesten "TATORT"-Produktion.
    
    Gegen 15.30 Uhr folgt aus der Reihe "Der Letzte seines Standes?"
das Bilddokument "Der Feilenhauer" - Bruno Bannat macht stumpfe
Feilen wieder scharf.
    
    Wir in Bayern. Der FamilienNachmittag nach der Sommerpause wieder
am Samstag, 15. September 2001, 13:00 - 16:00 Uhr, mit dem Thema
"Hopfenzupfen in der Hallertau"
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: