PNE WIND AG

Plambeck Neue Energien AG verschmilzt Plambeck Norderland GmbH mit Muttergesellschaft

    Cuxhaven (ots) - Die Plambeck Neue Energien AG hat das 100prozentige Tochterunternehmen Plambeck Norderland GmbH per 31. Oktober 2005 auf die Muttergesellschaft verschmolzen. Aufgabe der Plambeck Norderland GmbH war die Akquisition und Realisierung von Windpark-Projekten onshore. Die Verschmelzung auf die Muttergesellschaft erfolgte im Zuge der Konzentration der Plambeck Neue Energien AG auf das Kerngeschäft Windenergie onshore und offshore in Deutschland und dient der weiteren Verschlankung des Unternehmens sowie der Verbesserung seiner Transparenz.

    Nach den Verkäufen des Solar-Bereiches sowie der Beteiligung am französischen Windpark-Projektierer Ventura war es nicht mehr erforderlich, die Windpark-Projektierung durch ein eigenes Unternehmen durchzuführen. Mit der Verschmelzung gehen Aufgaben, Projekte und Mitarbeiter auf die Plambeck Neue Energien AG über. Projektierung und Realisierung der Windpark-Projekte können damit kontinuierlich fortgeführt werden.

    Zum Unternehmen:

    Die Plambeck Neue Energien AG mit Sitz in Cuxhaven plant und realisiert Windpark-Projekte an Land (onshore) sowie auf hoher See (offshore). Bisher wurden bereits 72 Windparks mit einer Gesamtnennleistung von 508 MW errichtet.

Pressekontakt:

Plambeck Neue Energien AG - Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Heinsohn
Telefon: 04721 / 718-453                
Fax:        04721 / 718-373                    
e-mail:  heinsohn@plambeck.de

Original-Content von: PNE WIND AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PNE WIND AG

Das könnte Sie auch interessieren: