CHECK24 GmbH

Heizölpreis seit Juni um elf Prozent gestiegen

Heizölpreis seit Juni um elf Prozent gestiegen / Quelle: esyoil GmbH, Stand: 02.10.2017 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 Vergleichsportal GmbH/esyoil GmbH"

München (ots) - Im September kosteten 3.000 Liter Heizöl im Schnitt 1.689 Euro Verbraucher sollten leere Heizöltanks zumindest teilweise auffüllen

Der monatliche Durchschnittspreis für Heizöl ist seit Juni um elf Prozent gestiegen. Im September kosteten 3.000 Liter durchschnittlich 1.689 Euro. Im Juni lag der Heizölpreis mit 1.523 Euro für die gleiche Menge auf einem bisherigen Jahrestief für 2017. Hauptgrund für den Preisanstieg ist der Konflikt um die Unabhängigkeit Kurdistans. Hinzu kommen die gebremste Ölförderung der USA nach den Hurrikan-Verwüstungen sowie der Ausbau der Wetten auf steigende Rohölpreise durch Spekulanten.*) "Verbraucher sollten leere Heizöltanks zumindest teilweise auffüllen, um ihren Bedarf in der anstehenden Heizperiode zu decken", rät Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer im Bereich Energie bei CHECK24.de. "Auf diese Weise können sie flexibler auf Preisveränderungen reagieren."

*)Quelle:http://ots.de/a4gww [02.10.2017]

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt CHECK24:


Julia Leopold, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1174,
julia.leopold@check24.de

Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: