PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG mehr verpassen.

16.04.2020 – 11:15

Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG

Netto liefert kontaktlos: Grundversorgung von Senioren und Risikogruppen gesichert

Ein Dokument

In der aktuellen Zeit Lebensmittel postalisch bestellen und kontaktlos geliefert bekommen – dafür engagiert sich Netto Marken-Discount gemeinsam mit Deutscher Post und DHL Paket. Zum Schutz von Risikogruppen und in Quarantäne lebenden Verbrauchern führt Netto den kontaktlosen Lieferservice in Übach-Palenberg ein und sichert so die Grundversorgung. Weitere Informationen entnehmen Sie der beigefügten Pressemitteilung.

__________________________________________________________________________________________

Sichere Versorgung durch regionale Zustellung Netto engagiert sich gemeinsam mit der Deutschen Post und DHL Paket für kontaktlosen Lieferservice in Übach-Palenberg

- Kooperation starker Partner ermöglicht kontaktlose Lieferung von Lebensmitteln 
- Angebot erleichtert die Versorgung für Risikogruppen und Personen in Quarantäne
- Lieferservice ist für Kunden kostenlos  

Maxhütte-Haidhof/Düsseldorf/Heinsberg, im April 2020 – Gemeinsam mit der Deutschen Post und DHL Paket startet Netto Marken-Discount eine Zusammenarbeit in Übach-Palenberg. Ziel ist es, insbesondere Senioren und Personen mit Vorerkrankungen zu schützen und gleichzeitig die Grundversorgung dieser Verbraucherzielgruppe zu sichern. Die postalisch bestellten Lebensmittel werden ohne zusätzliche Kosten für die Kunden direkt an die Wohnungstür geliefert. Dadurch wird ein kontaktloser, barrierefreier und verlässlicher Lieferservice möglich.

Der kontaktlose Lieferdienst leistet einen wichtigen Beitrag zur sicheren Grundversorgung und trägt dazu bei, das Infektionsrisiko speziell für ältere Bürgerinnen und Bürger sowie Personen der Risikogruppe zu senken. Gleichzeitig wird dadurch ermöglicht, dass Menschen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden oder Krankheitssymptome aufweisen, zu Hause bleiben können und nicht einkaufen gehen müssen. Durch die papierbasierte Bestellabwicklung stellt der Service insbesondere für weniger digital-affine Menschen eine praktische Alternative zu Online-Lieferdiensten dar.

„Gerade jetzt ist es besonders wichtig, solidarisch zu handeln und auf diejenigen zu achten, die besonders gefährdet sind. Netto übernimmt hier gesellschaftliche Verantwortung auf allen Ebenen. Die Partnerschaft mit der Deutschen Post und DHL Paket bietet Netto in Übach-Palenberg die Chance, Menschen besser zu Hause zu versorgen und das Infektionsrisiko dadurch zu senken“, so Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

Zum Start des kontaktlosen Lieferservice werden in den kommenden Tagen durch die Deutsche Post Bestellformulare von Netto an Haushalte in Übach-Palenberg in Nordrhein-Westfalen verteilt. Das Bestellformular enthält eine umfangreiche Liste mit Produkten inkl. der Preise, sodass nur noch die gewünschte Menge eingetragen werden muss. Die Zusteller der Deutschen Post sammeln die ausgefüllten Bestellformulare, die die Bürger mit Wohnsitz in Übach-Palenberg in ihren Briefkasten werfen oder an den Haustüren aushängen können, ein. In der örtlichen Netto Filiale werden die gewünschten Warenprodukte anschließend zusammengestellt und verpackt, sodass DHL diese an die Kunden ausliefern kann.

Die Bestellabwicklung und die Übergabe an den Empfänger erfolgen kontaktlos und damit risikofrei. Der Lieferservice stellt eine umfassende Sortimentsauswahl zur Verfügung. Angeboten werden Lebensmittel und Haushaltswaren, für die keine Kühlung erforderlich ist. Der Mindestbestellwert liegt bei 25 Euro, der maximale Bestellwert beträgt 100 Euro. Die Abrechnung erfolgt über ein vom Kunden pro Auftrag erteiltes SEPA-Mandat (Lastschrift).

Das Projekt wird von der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen unterstützt. Eine weitere Ausweitung des Projekts auf andere Regionen ist denkbar.

Netto Marken-Discount im Profil:

Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 76.700 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,3 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.200 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Deutsche Post DHL Group ist der weltweit führende Logistikanbieter. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Er verfolgt die strategischen Ziele, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Mit nachhaltigem, unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an. Der Konzern vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Post- und Paketdienstleister, DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter*innen in über 220 Ländern und Territorien der Welt. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von mehr als 63 Milliarden Euro.

Pressekontakt:

Deutsche Post DHL Group

Achim Gahr

0211 / 9889 9229

pressestelle.duesseldorf@dpdhl.com

dpdhl.de/presse

Pressekontakte:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.dewww.netto-online.de