Oberbank AG

EANS-News: Oberbank AG /

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Aktienrückkauf

Ermächtigungsbeschlüsse zum Aktienrückkauf
 
In der am 18. Mai 2016 abgehaltenen 136. Ordentlichen Hauptversammlung der
Oberbank AG wurden zu den Tagesordnungspunkten 8, 9 und 10 folgende
Ermächtigungsbeschlüsse zum Rückerwerb eigener Aktien gefasst:
 
Tagesordnungspunkt 8:
Beschlussfassung über den Widerruf der in der 134. ordentlichen Hauptversammlung
vom 13. Mai 2014 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gem. § 65 Abs.
1 Z 4 AktG im unausgenützten Umfang unter gleichzeitiger Ermächtigung des
Vorstandes zum Erwerbs eigener Aktien zum Zweck des Angebotes an Arbeitnehmer,
leitende Angestellte und Mitglieder des Vorstandes oder Aufsichtsrates der
Gesellschaft oder einem mit ihr verbundenen Unternehmens zum Erwerb gemäß § 65
Abs. 1 Z 4 AktG bis zu 5% des Grundkapitals auf die Dauer 30 Monaten ab dem Tag
der Beschlussfassung der 136. ordentlichen Hauptversammlung.
 
Tagesordnungspunkt 9:
Beschlussfassung über den Widerruf der in der 134. ordentlichen Hauptversammlung
vom 13. Mai 2014 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gem. § 65 Abs.
1 Z 7 AktG im unausgenützten Umfang unter gleichzeitiger Ermächtigung des
Vorstandes zum Erwerb eigener Aktien bis zu 5% des Grundkapitals auf die Dauer
von 30 Monaten ab dem Tag der Beschlussfassung der 136. ordentlichen
Hauptversammlung zum Zweck des Wertpapierhandels gemäß § 65 Abs. 1 Z 7 AktG.
 
Tagesordnungspunkt 10:
Beschlussfassung über den Widerruf der in der 134. ordentlichen Hauptversammlung
vom 13. Mai 2014 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gem. § 65 Abs.
1 Z 8 AktG im unausgenützten Umfang unter gleichzeitiger Ermächtigung des
Vorstandes zum zweckneutralen Erwerb eigener Aktien bis zu 10% des Grundkapitals
gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG auf die Dauer 30 Monaten ab dem Tag der
Beschlussfassung der 136. Ordentlichen Hauptversammlung.

Rückfragehinweis:
Oberbank AG
Mag. Andreas Pachinger
0043 / 732 / 7802 - 37460
andreas.pachinger@oberbank.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Oberbank AG
             Untere Donaulände  28
             A-4020 Linz
Telefon:     +43(0)732/78 02-0
FAX:         +43(0)732/78 58 10
Email:    sek@oberbank.at
WWW:      www.oberbank.at
Branche:     Banken
ISIN:        AT0000625108, AT0000625132
Indizes:     WBI
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Oberbank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Oberbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: