PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie mehr verpassen.

18.10.2019 – 15:05

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie

PM Vortrag Auswirkungen der Digitalisierung auf Beruf und Familie

PM Vortrag Auswirkungen der Digitalisierung auf Beruf und Familie
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus? Wo liegen mögliche Chancen und Risiken? Um diese und weitere Fragen geht es in dem Vortrag "Arbeitswelt 4.0 - Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Zeitalter der Digitalisierung" am Dienstag, 5. November 2019, um 19 Uhr in der Sparkassenstiftung Starkenburg, Stiftungshaus "Alte Sparkasse, Laudenbacher Tor 4 in Heppenheim. Die Karl Kübel Stiftung lädt alle Interessierten zu der Veranstaltung ein.

Anbei erhalten Sie eine Pressemitteilung und ein Foto, das Sie im Rahmen der Berichterstattung honorarfrei verwenden können mit dem Hinweis auf das Copyright.

Wir freuen uns, wenn Sie berichten. Gleichzeitig möchten wir Sie herzlich zu der Veranstaltung einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Klostermann

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

------------------------------------------------------

Presseinformation

Bensheim, 18. Oktober 2019

Vortrag: Arbeitswelt 4.0 - Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Zeitalter der Digitalisierung

Eine Veranstaltung in der Reihe "WeiterDenken"

Digitalisierung ist einer der entscheidenden Megatrends. Welche Auswirkungen hat sie auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Wo liegen mögliche Chancen und Risiken? Um diese und weitere Fragen geht es in dem Vortrag "Arbeitswelt 4.0 - Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Zeitalter der Digitalisierung" am Dienstag, 5. November 2019, um 19 Uhr in der Sparkassenstiftung Starkenburg, Stiftungshaus "Alte Sparkasse", Laudenbacher Tor 4 in Heppenheim.

Zu dem Vortrag von Prof. Dr. Jutta Rump in der Reihe "WeiterDenken" der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Prof. Dr. Jutta Rump ist eine ausgewiesene Expertin für dieses Thema. Sie lehrt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen und gehört zu den wichtigsten Professor*innen für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

Im Anschluss an den Vortrag wird mit Vertreter*innen der regionalen Wirtschaft über die konkreten Auswirkungen der Digitalisierung auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf diskutiert. Interessierte können sich bis zum 31. Oktober auf der Homepage der Karl Kübel Stiftung (www.kkstiftung.de) zu dem Vortrag anmelden.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der GGEW, der Sparkassenstiftung Starkenburg und der Sparkasse Bensheim.

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Darmstädter Straße 100, D 64625 Bensheim
Telefon +49 (6251) 7005-62 | Mobil +49 (151) 55067417 |
Fax +49 (6251) 7005-55
E-Mail k.klostermann@kkstiftung.de | www.kkstiftung.de

Vorstand: Detlef K. Boos, Daniela Kobelt Neuhaus, Ralf Tepel | Stiftungsrat 
(Vorsitzender): Matthias Wilkes
Stiftungsaufsicht: Regierungspräsidium Darmstadt, Az: I13 - 25 d 04/11 - (1) - 
23 | UStId: DE 151 755 625
Weitere Storys: Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Weitere Storys: Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie