Das könnte Sie auch interessieren:

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

24.09.2013 – 09:50

Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Zwischen Feuerschluchten, brodelnder Lava und schlafenden Giganten (BILD)

Zwischen Feuerschluchten, brodelnder Lava und schlafenden Giganten (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Im neuen National Geographic-Bildband "Vulkane" zeigt World Press Photo Award-Gewinner Carsten Peter spektakuläre Aufnahmen der gefährlichsten Vulkane der Erde.

Es zischt und kracht, brodelt und bebt. Riesige Aschewolken türmen sich auf, glühende Lavamassen bahnen sich ihren Weg. Auf der Suche nach dem Unbekannten geht der Extremfotograf Carsten Peter dort weiter, wo andere zurückweichen. Für seinen neuen Bildband "Vulkane - Expeditionen zu den gefährlichsten Kratern der Welt" ist er vom Kongo bis zur Antarktis, vom Ätna bis nach Indonesien gereist. An den heißesten Flecken der Welt hat er in die glühenden Augen der Erde gesehen. Das Ergebnis seiner Reisen sind beeindruckende Aufnahmen, die keinen Zweifel an der gigantischen Kraft der mächtigen Urgewalten lassen.

Peters Bildband zeigt Vulkangebiete in ihrer ganzen Vielfalt: faszinierende Dauerbrenner auf Hawaii, Unterwasservulkane im Südpazifik, das von heißen Quellen und Säureseen durchzogene "Land der Vulkane" Kamtschatka oder den inmitten der antarktischen Eiswüste gelegenen Mount Erebus. Begleitet von hoch spezialisierten Teams ist der renommierte Vulkanfotograf den gewaltigen Feuerbergen so nahegekommen wie kaum ein anderer: Er war dabei, als 2001 plötzlich der Ätna explodierte und hat eine Woche lang im Krater des Nyiragongo im Kongo gezeltet - bekleidet mit einem Schutzanzug, ohne den er die Hitze nicht überlebt hätte. In seinem Bildband zeigt der studierte Biologe nicht nur rund 200 Fotos, sondern vereint in 14 Reportagen auch die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit den Abenteuern, die er erlebte.

Der Hardcover-Bildband "Vulkane - Expeditionen zu den gefährlichsten Kratern der Welt" umfasst 224 Seiten. Er ist ab 1. Oktober 2013 zum Preis von 39,95 Euro im Buchhandel erhältlich.

Die vollständige Pressemappe inklusive einem Portrait des Fotografen sowie Pressefotos finden Sie zum Download unter folgendem Link: http://presse.mpeyer.com/ng/

Über NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

NATIONAL GEOGRAPHIC ist einer der führenden deutschen Verlage für hochwertige Bildbände, Reiseberichte, Sachbücher und Reiseführer. Das Verlagsprogramm umfasst rund 600 Titel. Für NATIONAL GEOGRAPHIC veröffentlichen die besten Fotografen und renommierte Autoren ihre Arbeiten aus nahezu allen Wissensgebieten. Das Ziel: inspiring people to care about the planet.

Pressekontakt:

mpeyer Communication GmbH
Sandra Woelk
Alte Königstraße 41
22767 Hamburg
Tel. 040 8550990-13
E-Mail: nationalgeographic@mpeyer.com

Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung