PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG mehr verpassen.

09.08.2001 – 10:08

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Anwalts Lieblingsbücher für den Kanzlei-Erfolg: Praxisnahe Problemlösungen von Haufe

Freiburg (ots)

Wer da meint, dass die tägliche Anwaltspraxis
frei von spezifischen Problemstellungen ist, der irrt gewaltig. Der
Konkurrenzdruck unter den Kanzleien wächst von Tag zu Tag, wer heute
erfolgreich praktizieren will, kommt um ein perfektes
Kanzleimanagement nicht herum.
Gleichzeitig häufen sich die Zweifelsfälle im Gebührenrecht: Was
wird wann wie berechnet? Wo gilt die Brago, in welchen Fällen sind
andere Kriterien heranzuziehen? Besonders wichtige Fragen, von deren
Beantwortung abhängt, weder Mandanten noch sich selbst zu
benachteiligen.
Doch auch in fachlicher Hinsicht weitet sich das Kompetenzfeld für
Anwälte maßgeblich aus: mehr und mehr kommen auf die Anwälte Mandate
in Sachen Mahnverfahren zu. Dabei tritt dieser Rechtsbereich mit
unzähligen Facetten und Regeln auf, die kaum zu übersehen sind und
bei denen Fehler und Versäumnisse schnell passieren können.
Die Haufe Mediengruppe hat sich für die vorgenannten Themen
exzellente Autoren geholt und drei Fachbücher für Anwälte
veröffentlicht, bei denen der Schwerpunkt auf Kompetenz, Praxisnähe
und Insiderwissen gelegt wurde.
Die folgenden Texte geben eine kurze Inhaltsangabe zu den Titeln.
Wenn Sie sich das eine oder andere Buch zur Rezension bestellen
wollen genügt eine kurze E-Mail an die Haufe Pressestelle.
Erfolgreiches Kanzleimanagement
Das notwendige Know-how zur erfolgreichen Kanzleioptimierung
Der Aufbau neuer Strukturen sowie die Prüfung und gegebenenfalls
Veränderung bestehender Systeme und Arbeitsabläufe ist für Kanzleien,
die in diesem ständig enger werdenden Markt wettbewerbsfähig werden
und bleiben wollen, von entscheidender Bedeutung.
Denn die Zahl der Anwälte und Steuerberater steigt ständig. Hinzu
kommt, dass das Rechts- und das Steuerberatungsgesetz die
ursprünglich exklusiv geschützten Beratungsfelder der rechts- und
wirtschaftsberatenden Berufe auch für andere Organisationen öffnen
(z.B. Lohnsteuerhilfevereine, Wohlfahrtsverbände bei der
Schuldnerberatung, DGB-Rechtsschutz GmbH).
Von der Kanzleigründung über die Gewinnung und dauerhafte Bindung
von Mandanten bis hin zur Optimierung der täglichen Arbeitsabläufe -
dieses Berliner Rechtshandbuch bietet praxisnahe Hilfestellung für
ein rundum erfolgreiches Kanzleimanagement. Ein Muss für jeden
Rechtsanwalt und Steuerberater, der angesichts eines zunehmenden
Konkurrenzdrucks in einem engen Markt seine Wettbewerbsposition
ausbauen will.
Die beiliegende CD-ROM beinhaltet praxisorientierte Verträge zur
Kanzleigründung und -organisation sowie ein umfassendes Lexikon zum
Kanzleimanagement.
Mit "Erfolgreiches Kanzleimanagement" aus der Reihe Berliner
Rechtshandbücher können Berater sicher in eine erfolgreiche Zukunft
starten, den bestehenden Erfolg sichern oder ausbauen.
Erfolgreiches Kanzeleimanagement
   Von Michael Dudek und Stephan Bossle
   Buch mit CD-ROM, DM 174,07/¤ 89,-
   Rudolf Haufe Verlag, Freiburg ( Berlin 2001
   Bestell-Nr. 00212
Zweifelsfälle im Gebührenrecht
Umfassende Erläuterungen, Beispiele und Musterformulare für die
Rechtspraxis
Die Literatur der anwaltlichen Gebührenrechnung nach der
Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO) besteht im Wesentlichen
aus vielen Einzelabhandlungen. Darüber hinaus gibt es etablierte
Kommentare zur BRAGO, die der rechtskundige Anwender dann zu Rate
zieht, wenn tiefgreifendere Fragen zu klären sind.
In "Zweifelsfälle im Gebührenrecht" von Diplom-Rechtspfleger Peter
Mock aus der Reihe Berliner Rechtshandbücher werden erstmals beide
Komponenten aufgegriffen. So enthält das Fachbuch Erläuterungen und
Kommentierungen, die auch auf zweifelhafte Fragen eingehen, aber auch
handfeste Problemlösungen. Beispiele, Muster und ein ausführliches
Lexikon bieten dabei erstklassige Hilfestellung. Die beiliegende
CD-ROM mit einem Prozesskostenrechner sowie vorformulierten Anträgen
und Musterschriftsätzen (wie z.B. Kostenfestsetzungsantrag gegen den
unterlegenen Gegner, Antrag auf Festsetzung der Kosten im Rahmen der
Prozesskostenhilfe etc.) vereinfacht und unterstützt bei der
täglichen Gebührenbearbeitung.
Ob zivil-, arbeits-, straf- oder verwaltungsrechtliche Verfahren -
diese umfassende Darstellung der wichtigsten Zweifelsfälle im
anwaltlichen Gebühren- und Kostenrecht vermittelt die zur
Ausschöpfung aller rechtlich zulässigen Abrechnungsmöglichkeiten
notwendigen Kenntnisse.
Zweifelsfälle im Gebührenrecht
   Von Peter Mock
   Buch mit CD-ROM, DM 128,-/¤ 65,45
   Rudolf Haufe Verlag, Freiburg ( Berlin 2001
   Bestell-Nr. 07225
Das Mahnverfahren
Forderungseinzug leicht gemacht!
Die Zahlungsmoral vieler Schuldner wird immer schlechter,
Mahnverfahren häufen sich. "Das Mahnverfahren" aus der Reihe Berliner
Rechtshandbücher liefert der Rechtsberatung fundierte Informationen
zu allen Bereichen des Mahnverfahrens und des Forderungseinzuges und
bietet alle wesentlichen Informationen zum Thema Beitreibung von
Geldforderungen, von der vorgerichtlichen Mahnung über das
gerichtliche bis hin zum elektronischen Mahnverfahren.
Die notwendige Vorbereitung eines Mahnverfahrens, die folgenden
Verfahrensschritte und die sich anschließende Zwangsvollstreckung
werden einfach und verständlich erläutert. Weiterführende
Rechtsprechung wurde bewusst in die Fußnoten eingebracht, um
Erläuterungen unkompliziert zu halten.
Die beiliegende CD-ROM mit Schriftsatz- und Vorduckmustern soll
dazu beitragen, in konkreten Fällen schnell und rechtssicher
reagieren zu können.
Das Mahnverfahren
   Von Ralf H. Selbmann
   Buch mit CD-ROM, DM 158,-/¤ 80,78
   Rudolf Haufe Verlag, Freiburg ( Berlin 2001
   Bestell-Nr. 07914
Weitere Informationen und Rezensionsexemplare für Journalisten bei:
Haufe Mediengruppe
Pressestelle
Alexandra Temme
Hindenburgstraße 64
79102 Freiburg
Tel. 0761-36 83-940, Fax -666
E-Mail mailto:pressestelle@haufe.de

Original-Content von: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Weitere Storys: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG