Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Bundesregierung billigt die Unternehmenssteuerreform
Haufe bietet die erste aktuelle Übersicht und Kommentierung aller Änderungen

    Freiburg (ots) - Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Gesetzesentwurf der Unternehmenssteuerreform in der von Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) vorgelegten Fassung beschlossen. Durch das Gesetzespaket sollen Bürger und Unternehmen nach In-Kraft-Treten aller Reformschritte ab dem Jahr 2005 um jährlich 44,2 Mrd. DM entlastet werden. Der Gesetzesentwurf sieht bis 2005 bei der Einkommensteuer die schrittweise Absenkung des Eingangssteuersatzes von jetzt 22,9 auf 15% und des Spitzensteuersatzes von 51 auf 45% vor.

    Dabei kristallisieren sich hinsichtlich der Besteuerung von Kapitalgesellschaften und Personenunternehmen im Wesentlichen folgende Eckpunkte heraus:

    Bei der Besteuerung von Kapitalgesellschaften wird das seit 1977 geltende körperschaftsteuerliche Vollanrechnungsverfahren aufgegeben und durch das sogenannte Halbeinkünfteverfahren ersetzt. Dies bedeutet, dass die Gewinne auf der Ebene der Kapitalgesellschaft mit 25 % besteuert werden. Die Gewinnausschüttungen werden auf der Ebene der Anteilseigner zur Hälfte in die Bemessungsgrundlage für die persönliche Einkommensteuer einbezogen (Halbeinkünfteverfahren).     Bei der Besteuerung von Personengesellschaften und Einzelunternehmen ist folgendes geplant: Nach dem "körperschaftsteuerlichen" Optionsmodell haben Unternehmen das Wahlrecht, sich in jeder Hinsicht wie eine Kapitalgesellschaft besteuern zu lassen, ohne sich aber formal in diese Rechtsform umwandeln zu müssen. Statt der Option können die Unternehmen aber auch weiterhin als Personengesellschaft bzw. als Einzelunternehmen besteuert werden. Hier sieht der Gesetzentwurf eine Einkommensteuerermäßigung durch eine pauschalierende Anrechnung der Gewerbesteuer vor.

    Die Haufe Verlagsgruppe hat als erster Fachverlag die wichtigsten Informationen zur Unternehmenssteuerreform in der Broschüre Steueränderungen 2000 zusammengefasst und diese mit den anderen Steueränderungen 2000 (u. a. durch Steuerbereinigungs- und Familienförderungsgesetz) auf 485 Seiten ausführlich kommentiert.

    Steueränderungen 2000     Von B. Tenbrock, H. Blaha, K. Pluskota     Neuerscheinung Januar 2000, ca. 485 Seiten,     Broschur, DM 68,-     ISBN: 3-448-04151-3     Bestell-Nr.: 03349-0001

ots Originaltext: Haufe Verlagsgruppe
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Informationen und Bestellung der Rezensionsexemplare für
Journalisten bei:
Haufe Verlagsgruppe, Pressestelle
Sonja Unger,, Tel. 0761/3683-940, Fax -666
Sonja.Unger@haufe.de

Original-Content von: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: