Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Der Rudolf Haufe Verlag und der Verlag Dr. Otto Schmidt kooperieren im neuen Geschäftsfeld
"Konfliktmanagement und Mediation"

    Freiburg (ots) - Der Rudolf Haufe Verlag, Freiburg/Berlin, übernimmt mit Wirkung vom 01.01.2000 50% der Geschäftsanteile an der Centrale für Mediation GmbH & Co.KG. Gründer und alleiniger Gesellschafter der Centrale für Mediation war bisher der Verlag Dr. Otto Schmidt in Köln. Beide Verlage, die zu den führenden juristischen und steuerlichen Verlagen in der Bundesrepublik Deutschland zählen, wollen künftig im neuen Geschäftsfeld "Konfliktmanagement und Mediation" unter dem Dach der Centrale für Mediation zusammenarbeiten, um Idee und Methode der Mediation vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Umwelt durchzusetzen.

    Die Centrale für Mediation (CfM), gegründet Ende 1998, nahm erstmals im Mai 1999 ihre Geschäfts- und Publikationstätigkeit auf. Inzwischen gibt die CfM den Newsletter "mediations-report" heraus, betreibt einen Mediatoren-Suchservice per Telefon und Internet, verfügt über eine Schriftenreihe "Mediations-Praxis" und bietet den Mitgliedern/ Abonnenten einen Mediatoren-Homepage-Service an. Ebenso wurden 1999 bereits Seminare und Veranstaltungen angeboten; allein 250 Teilnehmer kamen zum CfM-Mediations-Kongress im Herbst nach Oldenburg. Der in Kürze erscheinende "Mediations-Guide 2000" wird einen breit gefächerten Überblick über die Mediation in der Bundesrepublik Deutschland bieten.

    Der Rudolf Haufe Verlag bringt in das Publikations-Angebot der CfM die bis vor kurzem unter dem Titel "Kon:sens" veröffentlichte Zeitschrift "ZKM - Zeitschrift für Konfliktmanagement" ein, die erste und bisher einzige Fachzeitschrift zu den Themen Konfliktmanagement und Mediation im deutschsprachigen Raum. Ferner lässt der Rudolf Haufe Verlag das in seiner Berliner Zweigniederlassung gebündelte redaktionelle Know-how zum Thema einfließen.

    Beide Verlage streben an, die CfM zum führenden interdisziplinären Service-Zentrum für professionelles Konfliktmanagement und Mediation zu entwickeln und mit einer umfangreichen Öffentlichkeitsarbeit Idee und Institution der Mediation in Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig zu stärken. Der Sitz der Centrale bleibt Köln. Die Geschäftsführung wird wie bisher vom geschäftsführenden Gesellschafter des Verlages Dr. Otto Schmidt, Karl-Peter Winters, wahrgenommen.

ots Originaltext: Haufe Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Weitere Informationen bei
Rudolf Haufe Verlag, Pressestelle
Peter Steinbeck
Tel. 0761/3683-240, Telefax -666, E-Mail: peter.steinbeck@haufe.de

oder bei der Centrale für Mediation, Unter den Ulmen 96-98,
50968 Köln, Tel. 02 21/9 37 38-801,
Fax 02 21/9 37 38-926.
e-mail: cfm@mediate.de
URL: www.centrale-fuer-mediation.de

Beleg erbeten an Rudolf Haufe Verlag, Pressestelle, Postfach 740,
79007 Freiburg

Original-Content von: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: