Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundesagentur für Arbeit (BA)

17.04.2007 – 14:50

Bundesagentur für Arbeit (BA)

DFB und Bundesagentur für Arbeit gemeinsam im Kampf gegen Arbeitslosigkeit

    Nürnberg (ots)

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) und der deutsche Fußball setzen ihre Zusammenarbeit im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit fort. In Nürnberg unterzeichneten heute BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker und der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Dr. Theo Zwanziger, eine Kooperations-Vereinbarung zwischen BA und DFB. Schon zur WM 2006 hatten DFB und Bundesagentur im Rahmen einer Beschäftigungsoffensive erfolgreich zusammengearbeitet. Diese Arbeit soll nun zu einer strategischen Partnerschaft weiterentwickelt werden. Die Deutsche Fußball-Liga GmbH (DFL) unterstützt die Aktion ebenfalls.

    "Unsere Zusammenarbeit hat zwei Stoßrichtungen: Zum einen können wir über den Fußball viele Menschen erreichen und über die Angebote der Agenturen für Arbeit informieren. Zum anderen werden wir gemeinsam konkrete Projekte organisieren", sagte Becker bei der Vertragsunterzeichnung. "Wir freuen uns über das besondere Engagement des Fußballs. Diese Kooperation ist ein weiterer Schritt, um Arbeitslosigkeit zu reduzieren und jungen Arbeitsuchenden neue Perspektiven zu geben."

    Künftig wird der DFB im Bereich der Personalvermittlung, der Berufsausbildung sowie im Marketing mit der BA zusammenarbeiten. Die BA bietet dem deutschen Fußball eine besondere Arbeitgeberbetreuung, damit die offenen Stellen bei den Sportorganisationen schnell und passgenau besetzt werden können. Der DFB wird bei seinen Mitgliedern und Partnern auf die Angebote der Bundesagentur hinweisen und seine eigenen offenen Stellen der BA melden. Die Bundesagentur wird außerdem bei Länder- und Bundesligaspielen mit Infoständen und Aktionen in den Stadien vertreten sein. Auch beim DFB-Pokalhalbfinale zwischen dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt am heutigen Dienstag ist die BA vor Ort.

    Modellprojekt für Jugendliche: "Fußball ist das Tor zum Lernen" Erstes praktisches Ergebnis des Kooperationsvertrages ist ein gemeinsames Modellprojekt von BA und DFB in Hessen für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 Jahren mit Migrationshintergrund und Integrationsproblemen. Unter dem Motto "Fußball ist das Tor zum Lernen" sollen diese besonders gefördert werden, um ihre Chancen auf eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle zu erhöhen. Insgesamt 32 Jugendliche bekommen in einer zehnmonatigen berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme mit Praktikumsphasen, die unter anderem auch in größeren Fußball-Vereinen angeboten werden sollen, die Chance, neue Fähigkeiten zu erlernen und ihre persönliche und soziale Kompetenz zu stärken.

    Im Rahmen dieses Modellversuchs wird den jungen Erwachsenen unter anderem auch angeboten, einen Deutsch-Sprachkurs zu absolvieren, der mit einem Zertifikat abgeschlossen werden kann, und eine DOSB- oder Trainerlizenz zu erwerben. Das Projekt wird von der Hessischen Landesregierung unterstützt und startet voraussichtlich im Herbst 2007.

    Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Pressekontakt:
Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax:  0911/179-1487

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)
Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)