Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Bundesagentur für Arbeit (BA) mehr verpassen.

16.06.2004 – 16:59

Bundesagentur für Arbeit (BA)

BA distanziert sich von spam-emails mit ausländerfeindlichem Inhalt

    Nürnberg (ots)

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert
sich von E-Mails mit ausländerfeindlichem Inhalt, die scheinbar von
BA-Mitarbeitern verschickt werden.  "Auch wenn arbeitsamt.de im
Absender steht, stammen diese Mails nicht von uns", betonte der
BA.-Vorstandsvorsitzende Frank-J. Weise. "Selbstverständlich werden
über unsere Computer keine ausländerfeindlichen oder extremistischen
Parolen verbreitet!"
    
    Viele Internetnutzer erhalten derzeit E-Mails mit
ausländerfeindlichem Inhalt. Als Absender erscheinen unter anderem
E-Mail-Adressen aus den Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit.
Ausgangspunkt dieser Mails ist der Virus SOBER.G. Er hat Rechner im
Internet oder schlecht geschützte Rechner von Firmen, Behörden und
Universitäten okkupiert. Auf befallenen Rechnern werden
Adressenlisten missbraucht, um damit so genannte Spam-Mails unter
falschem Namen zu versenden. Die Rechner der BA waren von dem Virus
nicht betroffen. Da die Mitarbeiter der BA jedoch häufig
Außenkontakte haben, sind viele ihrer E-Mail-Adressen in
Computersystemen außerhalb der BA verfügbar.
    
    Die angeblichen Absender erfahren von "ihren" Mails aufgrund von
Beschwerden der Empfänger der Nachricht oder aufgrund von
Unzustellbarkeitsnachrichten, wenn die Spam-Mail wegen einer falschen
Empfangsadresse abgewiesen wurde. Die BA prüft derzeit rechtliche
Schritte gegen den Missbrauch ihrer E-Mail-Adressen.
      
    Betroffene, deren Absenderdaten für diese Mails genutzt werden,
können sich nicht dagegen schützen. Grundsätzlich kann aber davon
ausgegangen werden, dass bei einer Absenderangabe "arbeitsamt.de" der
Absender verfälscht wurde, da E-Mails aus der BA nur noch mit dem
Absender "arbeitsagentur.de" versendet werden.
      
    
    Eine Gesamtübersicht der bisher erschienenen Presseinformationen
    der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter
  
http://www.arbeitsagentur.de/vam/?content=/content/supertemplates/Con
tent.jsp&navId=219
    
    
ots Originaltext: Bundesagentur für Arbeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Dieser Pressedienst wird herausgegeben von:

Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax:  0911/179-1487

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Bundesagentur für Arbeit (BA)
Weitere Storys: Bundesagentur für Arbeit (BA)