Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bundesagentur für Arbeit (BA) mehr verpassen.

Bundesagentur für Arbeit (BA)

Presseerklärung des Präsidiums der Bundesagentur für Arbeit vom 5. März 2004 (Nr. 36/2004)

Nürnberg (ots)

Der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA)
hat das Präsidium des Verwaltungsrates heute über den "Virtuellen
Arbeitsmarkt" (VAM) unterrichtet und dabei auf technische und
organisatorische Schwachstellen hingewiesen.
Das Präsidium hält die mit dem VAM verfolgten Zielsetzungen -
Online-Jobbörse und Modernisierung der IT-Systeme für Vermittlung
und Beratung - weiterhin für notwendig.
Das Präsidium bemängelt, dass der Verwaltungsrat bisher nicht
ausreichend über die Schwierigkeiten und die Kostenentwicklung des
Projektes informiert und ihm ein zu optimistisches Bild über den
"Virtuellen Arbeitsmarkt" aufgezeigt wurde.
Zur Beantwortung der offenen Fragen wird für Samstag, den 13. März
2004, eine gemeinsame Sitzung der zuständigen Ausschüsse einberufen.
Eine Gesamtübersicht der bisher erschienenen Presseinformationen
   der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter
https://www.arbeitsagentur.de/vam/?content=/content/supertemplates/Co
ntent.jsp&navId=219
Dieser Pressedienst wird herausgegeben von:
Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsamt.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax:  0911/179-1487

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Bundesagentur für Arbeit (BA)
Weitere Storys: Bundesagentur für Arbeit (BA)
  • 05.03.2004 – 15:02

    BA-Presseerklärung des Verwaltungsrates der Bundesagentur für Arbeit

    Nürnberg (ots) - Der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat das Präsidium des Verwaltungsrates heute über den "Virtuellen Arbeitsmarkt" (VAM) unterrichtet und dabei auf technische und organisatorische Schwachstellen hingewiesen. Das Präsidium hält die mit dem VAM verfolgten Zielsetzungen - Online-Jobbörse und Modernisierung der IT-Systeme für ...

  • 04.03.2004 – 17:39

    Heike Arend leitet seit dem 1. März die Kommunikationsabteilung der Bundesagentur für Arbeit (BA)

    Nürnberg (ots) - In dieser Funktion sind Frau Arend die Bereiche "Marketing und strategische PR" sowie "Medien und Information" unterstellt. Sie war zuvor Leiterin des Vorstandsbüros der BA. Vor ihrem Eintritt in die BA war Frau Arend Referentin für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin. Sie verfügt über ...

  • 02.03.2004 – 17:10

    Bundesagentur startet Ausschreibung für Berufsvorbereitende Maßnahmen

    Nürnberg (ots) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) schreibt in der 14. Kalenderwoche auf der Grundlage eines neuen Fachkonzepts die Berufsvorbereitenden Maßnahmen aus. Die Ausschreibung wird im Bundesausschreibungsblatt und auf der Homepage der BA www.arbeitsagentur.de veröffentlicht. Nach den Erfahrungen und Kritiken bisheriger Ausschreibungen wurde das ...