Bundesagentur für Arbeit (BA)

Inklusion geht uns alle an

Nürnberg (ots) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) unterstreicht mit der bundesweiten "Aktionswoche für Menschen mit Behinderung" vom 1. bis 5. Dezember ihr Engagement für die gleichberechtigte Teilhabe dieser Männer und Frauen an Gesellschaft und Arbeitswelt.

Die Agenturen für Arbeit und Jobcenter wollen mit der Aktionswoche die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren, dass behinderte Menschen ganz selbstverständlich ihren Beitrag zu Gesellschaft und Arbeit leisten können. Dabei soll auch deutlich werden, dass es unser aller Aufgabe ist, die Leistungsfähigkeit dieser Männer und Frauen anzuerkennen und ihnen so Chancen zu eröffnen, sich in der Arbeitswelt zu behaupten. Heinrich Alt, Vorstand Arbeitsmarkt: "Ich glaube, dass sich im Umgang mit behinderten Menschen die Qualität einer Gesellschaft zeigt. Als moderne und soziale Arbeitsgesellschaft muss es unser Ziel sein, jeden gleichberechtigt teilhaben zu lassen, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Das bedeutet auch, nicht die Menschen mit Behinderung passen sich an ihr Umfeld an, sondern wir alle organisieren den Alltag und damit auch die Arbeit so, dass diese Männer und Frauen selbstverständlich mittendrin und dabei sind. Jeder Mensch brennt darauf, sein Leben in die Hand zu nehmen, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Das gilt für behinderte Menschen genauso wie für Nichtbehinderte. Dabei sollten wir uns alle auch immer wieder vor Augen führen, dass nicht behindert zu sein ein Zustand ist, der jeden Tag beendet sein kann."

Durch Information und Beratung sollen Möglichkeiten und Förderangebote zur Beschäftigung behinderter Männer und Frauen aufgezeigt werden. Raimund Becker, Vorstand Regionen: "Wir wollen alles dafür tun, den Bedürfnissen dieser Menschen gerecht werden. Dazu setzen wir beispielsweise speziell geschulte Arbeitsvermittler in den Arbeitsagenturen ein. Diese Fachkräfte erklären wie ein Arbeitsplatz entsprechend einer Behinderung technisch gestaltet werden und wie die finanzielle Unterstützung dafür aussehen kann. Von der gesellschaftlichen Pflicht abgesehen, diese Männer und Frauen zu integrieren, brauchen wir diese Fachkräfte und Auszubildenden."

Die BA engagiert sich weit über die Aktionswoche hinaus mit zahlreichen Initiativen und Maßnahmen, um die Inklusion in Deutschland voranzutreiben. Mit der Aktionswoche unterstützt die BA den Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Daten zum Arbeitsmarkt für schwerbehinderte Menschen finden Sie im Internet unter http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Presse/Presseinformationen/Sonstiges/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI706508

Pressekontakt:

Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax: 0911/179-1487

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Das könnte Sie auch interessieren: