PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Caritas international mehr verpassen.

30.11.2021 – 12:29

Caritas international

Caritas international: Frauenrechte sind Menschenrechte - Verleihung des Alternativen Nobelpreises

Freiburg/Stockholm (ots)

Die Gründerin der Partnerorganisation von Caritas international, Marthe Wandou, erhält morgen in Stockholm den Alternativen Nobelpreis - Caritas setzt sich weltweit für Frauenrechte ein und unterstützt die Kampagne #OrangeTheWorld

Die Rechte von Frauen und Mädchen müssen weltweit stärker geachtet und durchgesetzt werden. Das fordert Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, anlässlich der Verleihung des Alternativen Nobelpreises (Right Livelihood Award) in Stockholm an Marthe Wandou, der Leiterin von ALDEPA, einer Partnerorganisation von Caritas international. "Täglich werden Frauen und Mädchen misshandelt, missbraucht und versklavt, das sind unhaltbare Zustände, gegen die wir alle aufstehen müssen. Frauenrechte sind Menschenrechte", sagt Oliver Müller, Leiter von Caritas international.

Wir freuen uns daher sehr, dass unsere Projektpartnerin Marthe Wandou für ihren mutigen Einsatz für traumatisierte Frauen in Nordkamerun mit diesem bedeutenden Preis ausgezeichnet wird. Sie verdient unsere ganze Bewunderung und kann ein Vorbild sein."

Marthe Wandou und ihre Vereinigung ALDEPA (Action Locale pour un Développement Participatif et Autogéré) kümmern sich gemeinsam mit Caritas international um Frauen und Mädchen, die durch die Terrorgruppe Boko Haram in der Tschadsee-Region schwer misshandelt, verschleppt und missbraucht wurden. Die Opfer erhalten psychologische, aber auch materielle Hilfe.

Caritas international setzt sich weltweit für die Rechte von Frauen ein, darauf macht Oliver Müller ebenso aufmerksam. "Alle unsere Partnerorganisationen in 162 Ländern, in denen wir humanitäre Hilfe leisten, haben das ständig im Blick, 365 Tage im Jahr." Daher unterstützt Caritas international auch die Kampagne #OrangeTheWorld, die noch bis zum 16. Dezember für die Rechte der Frauen und Keine Gewalt gegen Frauen streitet.

Caritas international bittet um Spenden: Caritas international, Freiburg

Caritas international ist das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes. Dieser gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Pressekontakt:

Herausgeber: Deutscher Caritasverband, Caritas international,
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstraße 40, 79104 Freiburg. Telefon
0761/200-0. Dariush Ghobad (verantwortlich -293), Reiner Fritz
(Durchwahl -510). www.caritas-international.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell