PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Presse- und Informationszentrum Marine mehr verpassen.

10.12.2020 – 13:21

Presse- und Informationszentrum Marine

Wechsel an der Spitze des Einsatzgruppenversorgers "Bonn"

Wechsel an der Spitze des Einsatzgruppenversorgers "Bonn"
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Wilhelmshaven (ots)

Am Freitag, den 11. Dezember 2020 um 10 Uhr, wird der Kommandeur des Troßgeschwaders, Fregattenkapitän Thorsten Geldmacher (50), das Kommando über den Einsatzgruppenversorger "Bonn" von Fregattenkapitän Markus Gansow (45) an seinen Nachfolger Fregattenkapitän Eike Deußen (46) übergeben.

Fregattenkapitän Gansow hatte das Kommando über die "Bonn" im Juli 2017 übernommen und seither viel mit dem Schiff und der Besatzung erleben dürfen. "Dreieinhalb Jahre der Verantwortung, Pflicht, Freude und Freiheit der Meere. Es bleibt Dank zu sagen, vor allem für die Rückendeckung meiner Frau und Familie. Des Weiteren bedanke ich mich für das Vertrauen meiner Vorgesetzten und das notwendige Seemannsglück. Dank auch für Loyalität, Kameradschaft und Leistung in Werft, Ausbildung und Einsatz durch eine verdammt gute Besatzung - der Besatzung der "Bonn". Es war mir eine Ehre. Ich übergebe den Staffelstab in gute Hände", so der scheidende Kommandant. Er wird in Zukunft als Referatsleiter Planungsamt in Berlin eingesetzt werden.

Sein Nachfolger, Fregattenkapitän Deußen, wechselt nun nach seiner Verwendung im Bereich Logistik in Arlington/ Virginia an die Spitze eines der größten Schiffe der Deutschen Marine. "Als ich von der geplanten Übernahme des Kommandos beim Personalgespräch im August 2018 in Köln erfahren habe, war ich unfassbar glücklich, konnte es jedoch monatelang gar nicht richtig glauben. Es lag zu fern in der Zukunft und die Seefahrt und Deutschland waren aufgrund meines Dienstpostens bei Washington D.C. buchstäblich zu weit weg. Die 'Bonn' wäre auf jeden Fall meine absolute Wunschverwendung gewesen, denn ich kannte die Patenstadt, das Schiff und seine tolle Besatzung ja bereits von meiner Zeit als Erster Offizier. Ich weiß, dass ich von meinem Vorgänger, mit dem ich 1994 die Grundausbildung in Flensburg begann, ein sehr gutes Schiff übernehmen werde. Nun gehe ich mit unbeschreiblich viel Freude und Motivation, aber auch einer Portion Respekt an meine zukünftige Aufgabe als Kommandant der 'Bonn' heran. Jetzt nach der Werft und mit beginnendem Ausbildungsabschnitt ist der perfekte Zeitraum für mich das Schiff zu übernehmen, mit der Besatzung zusammenwachsen zu können und für die zukünftigen Aufgaben als eine Einheit vorbereitet zu werden", so der zukünftige Kommandant mit Blick auf die bevorstehende Zeit.

Hinweise für die Presse

Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven, stellt zu dem Einlaufen des Einsatzgruppenversorgers Fotos zur Verfügung. Falls Medienvertreter Interesse an diesen haben, bitten wir um Benachrichtigung an folgende Emailadresse bis Freitag, den 11. Dezember 2020, 12:00 Uhr.

Emailadresse: markdopizpressestellewilhelmshaven@bundeswehr.org

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Nachfragen: Tel.: +49 (0) 4421 68 5800/5801
Email: markdopizpressestellewilhelmshaven@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Presse- und Informationszentrum Marine
Weitere Storys: Presse- und Informationszentrum Marine