PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SAT.1 mehr verpassen.

20.11.2017 – 08:57

SAT.1

Das klingt wie Musik: "The Voice of Germany" und "LUKE! Die Woche und ich" machen SAT.1 zum Marktführer

UnterföhringUnterföhring (ots)

Bester Wert seit drei Jahren für die erste Battle-Show: "The Voice of
Germany" überzeugt mit hervorragenden 17,5 Prozent Marktanteil (14-49
J.) die SAT.1-Zuschauer am Sonntag. Im Anschluss erzielt Luke 
Mockridge mit "LUKE! Die Woche und ich" sehr gute 13,5 Prozent 
Marktanteil. 
Stark am Vorabend: "Hochzeit auf dem ersten Blick" steigert sich mit 
12,9 Prozent Marktanteil (14-49 J.) deutlich zur Vorwoche (11,4 
Prozent).

Mit 11,2 Prozent Marktanteil (14-49 J.) beherrscht SAT.1 den Sonntag.


Diese Talente treten am Donnerstag in der zweiten Ausgabe der Battles
an: 
Alexander Babacan (28, Flein b. Heilbronn), BB Thomaz (33, 
Düsseldorf), Carina Chère (27, München), Christine Heitz (20, 
Mertzig/ Luxemburg), Helen Leahey (30, Rhens b. Koblenz), Janina 
Beyerlein (17, München), Katy Winter (34, Aarau/ Schweiz), Linda 
Helterhoff (25, Cottbus), Luana Eschment (16, Nauort b. Koblenz), 
Maria Giuseppina Cammisa (26, Offenbach am Main), Mark Schlumberger 
(43, Beelitz b. Potsdam), Marlin Williford (44, Berlin), Mars (40, 
Düsseldorf), Meike Ehnert (31, Schwarzenbach/Saale), Melisa Toprakci 
(20, Neuss), Miguel Fialho (17, Gemünden im Westerwald), Nanette Foh 
(24, Günding b. München), Natia Todua (21, Bruchsal, 
Baden-Württemberg), Philip Piller (22, Wien/ Österreich), Semion 
Bazavlouk (33, Berlin), Stefanie Nerpel (39, Waibstadt b. Mannheim), 
Tina Naderer (21, Ebergassing b. Wien/Österreich).


"The Voice of Germany" - donnerstags auf ProSieben und sonntags in 
SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr. Die zweite Ausgabe der Battles zeigt 
ProSieben am Donnerstag, den 23. November. 

Alle Informationen zu "The Voice of Germany" finden Sie auf der 
Presseseite http://presse.prosieben.de/TVOG2017 oder unter 
www.TheVoiceofGermany.de. 

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel 
D + EU) 
Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV 
Deutschland Audience Research 
Erstellt: 20.11.2017 (vorläufig gewichtet: 19.11.2017) 
Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Tina Land, Anita Richtmann
Tel. 089-9507-1192, -1108
Tina.Land@ProSiebenSat1.com
Anita.Richtmann@ProSiebenSat1.com


Bildredaktion:
Susi Lindlbauer, Johanna Brinkmann
Tel. 030-3198-80822, 089-9507-1161
Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com 
Johanna.Brinkmann@ProSiebenSat1.com  

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell