SAT.1

"Harald Schmidt Show" im Juni weltmeisterlich
Höchste Quoten, breitestes Zuschauerspektrum seit Bestehen der Sendung

    Berlin (ots) - Deutschland im Schmidt-Fieber: "Die Harald Schmidt Show" erzielte im Juni eine durchschnittliche Reichweite von 1,41 Millionen Zuschauern (ab 3 J., Marktanteil 13,2 %) - ein neuer Rekord für die Late Night Show, die im Dezember 1995 auf Sendung ging. Bis zu 1,71 Millionen Zuschauer (ab 3 J.) blieben im Juni nach "ran - WM-Fieber" dran und genossen die WM-Aufbereitung à la Schmidt. Auch der Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern war im Juni mit 17,1 Prozent der bisher höchste seit Bestehen der Sendung.          Der ideale Audience flow zwischen "ran - WM-Fieber" und der "Harald Schmidt Show" spiegelt sich auch in der Zusammensetzung des Sendungspublikums wider: In der Kernzielgruppe der 14- bis 49-jährigen Männer war die Sendung im Juni mit 18,7 Prozent MA klarer Marktführer in ihrem Timeslot (23.15-0.15 Uhr).          Seit Beginn der Fußball-WM konnte "Die Harald Schmidt Show" etwa 2,3 Millionen neue Seher hinzugewinnen*. Vor allem im Segment der 30- bis 49-jährigen Männer schalteten überproportional viele neue Zuschauer die Sendung ein, die damit das bisher breiteste Zuschauerspektrum seit ihrem Bestehen erreicht hat.          *Kriterium: mindestens 20 % einer Sendung erstmals in diesem Jahr gesehen

    Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel (D), 01.-26.06.2002, z.
T. vorläufig gewichtete Daten
    
    Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Andreas Thiemann
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030/2090 2354 / Fax 030/2090 2313
e-mail andreas.thiemann@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post:    Telefon 030/2090-2390
Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: