SAT.1

AKTE SPEZIAL
Kinderfreunde - Kindermörder
Dienstag, 7. Mai 2002, 23.15 Uhr

    Berlin (ots) -
    Moderation: Ulrich Meyer
    
    Sie heißen Ulrike, Adelina, Dennis, Kim, Natalie, Christina. Namen
von Kindern, die alle das gleiche, entsetzliche Schicksal teilen. Sie
wurden missbraucht, vergewaltigt und ermordet. In einem
unbeobachteten Augenblick verschwanden sie mitten aus dem Leben und
aus nur scheinbar sicherer Umgebung - vom Spielplatz, auf dem Weg
nach Hause, vom Sportplatz oder aus einem Ferienlager.
    
    Fünf bis sieben Kinder, so die Statistik, fallen jedes Jahr einem
Sexualmord zum Opfer. Hinter jedem einzelnen Fall verbirgt sich
unendliches Leid, auf jeden Fall folgt ein Martyrium der Eltern. Und
immer wieder die Frage: Wie konnte es geschehen? Warum schaffen es
die Täter immer wieder, sich das Vertrauen von Kindern zu
erschleichen? Wann greifen sie zu?
    
    
    Fragen, denen "AKTE SPEZIAL" am 7. Mai 2002 um 23.15 Uhr eine
eigene Sendung widmet. In Zusammenarbeit mit dem Polizeipsychologen
Professor Adolf Gallwitz wird über authentische Fälle von Kindermord
berichtet, das Vorgehen des Mörders und das Zusammentreffen mit dem
Opfer analysiert und wichtige Ratschläge zur Vorbeugung gegeben.
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rolf Grabner
Sat.1 Kommunikation/PR Magazine und Aktuelles
Telefon (0 30) 20 90-23 60 / Fax (0 30) 20 90-23 77
e-mail rolf.grabner@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: