SAT.1

Die ganz, ganz große Liebe: SAT.1-Drehstart für die TV-Komödie "Frauenherzen" mit Valerie Niehaus, Nadeshda Brennicke, Anna Fischer und in einer Gastrolle Jenny Elvers-Elbertzhagen

Unterföhring (ots) - Sie lieben, sie leiden, sie haben unerfüllte Sehnsüchte: In der neuen SAT.1-Komödie "Frauenherzen" verweben sich amüsant und einfühlsam die (Lebens-)Geschichten von fünf Frauen im Berliner Großstadtdschungel. Angelehnt an ihre erfolgreichen Kino-Komödien "Männerherzen" und "Männerherzen ...und die ganz ganz große Liebe" produzieren Quirin Berg und Max Wiedemann dieses charmante und hochkarätig besetzte TV-Movie: Nadeshda Brennicke mimt die karrieresüchtige Modelbookerin Fe, Valerie Niehaus ist Karo, Hausfrau und Mutter von drei Kindern, Anna Fischer spielt die ewige Praktikantin und alleinerziehende Mutter Charlie, Julia Hartmann die Single-Frau Frieda und Marie Schöneburg Mandy, eine übergewichtige Friseurin, die sehnsüchtig auf ihren Traumprinzen wartet ... Und eine Gastrolle als Sekretärin übernimmt Jenny Elvers-Elbertzhagen.

Zum Inhalt:

Fünf Frauen, fünf Lebensentwürfe, die nicht unterschiedlicher sein könnten: Da ist zum einen Businessfrau Fe (Nadeshda Brennicke), die ihre Agentur-Karriere über ihr Privatleben stellt und lieber dem exzentrischen Model Mira (Julia Dietze) zu einem Comeback in der Branche verhilft, statt mit Ehemann Mark (Tobias Oertel) endlich in die schon fünfmal verschobenen Flitterwochen zu fahren. Oder Charlie (Anna Fischer), alleinerziehende Mutter einer dreijährigen Tochter und "ewige" Praktikantin, die endlich bei einer Immobilienfirma zum Zug kommen muss - sonst platzt ihr schöner Traum vom Leben in Berlin. Friseurin Mandy (Marie Schöneburg), ein Schokoholic voller Sehnsucht nach Schlanksein und dem Mann fürs Leben. Sie trifft auf ihren Traumprinzen, der sie endlich so sieht, wie sie ist - sie aber beim ersten Date sitzen lässt. Single-Frau Frieda (Julia Hartmann), die in einem Coffee-Shop arbeitet und Männer am laufenden Band kennenlernt, allerdings durch ihre Bindungsängste alle Gefühle im Keim erstickt. Und schließlich Karo (Valerie Niehaus), die Familienglucke, die eines Tages feststellt, dass ihr Mann eine andere hat, oder doch nicht? Die fünf liebevoll und überraschend miteinander verknüpften Geschichten dieser Frauen erzählen alle ein Stück Leben in Berlin. Mal komisch, mal verzweifelt, mal tragisch - und schließlich entdecken alle neue Perspektiven ...

+++ Produktion: Wiedemann & Berg +++ Produzenten: Quirin Berg, Max Wiedemann +++ Ausführender Produzent: Peter Fröhlich +++ Regie: Sophie Allet-Coche +++ Drehbuch: Astrid Ruppert +++ Kamera: Christian Paschmann +++ Drehzeit: 27. August bis 30.September 2013 +++ Drehort: Berlin +++ Redaktion SAT.1:Patrick N. Simon +++ Förderung: Berlin Brandenburg +++

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Kommunikation/PR Petra Hinteneder Tel. +49 (89) 9507-1171 Petra.Hinteneder@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Andrea Pernpeintner Tel. +49 (89) 9507-1170 Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: