SAT.1

35,3 Prozent MA! Oliver Pochers Duell mit FC Bayern München ín Sat.1 stärkstes Spiel des Sommers/ Bayern siegen 13:0

Oliver Pocher ist der klare Sieger am Samstag: Die Begegnung seiner Allstars-Mannschaft aus Hobby-Kickern und Promi-Bolzern in Sat.1 ist das stärkste Programm des Tages und das bisher quotenstärkste Fußballspiel der Vorbereitung auf die neue Saison: 35,3 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sehen die erste... mehr

    Unterföhring (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Oliver Pocher ist der klare Sieger am Samstag: Die Begegnung seiner Allstars-Mannschaft aus Hobby-Kickern und Promi-Bolzern in Sat.1 ist das stärkste Programm des Tages und das bisher quotenstärkste Fußballspiel der Vorbereitung auf die neue Saison: 35,3 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sehen die erste Halbzeit von "FC Bayern München - McFit Allstars" in Sat.1. Die zweite Halbzeit verfolgen 31,5 Prozent. Beim Gesamtpublikum erreicht das Spiel 3,56 Millionen (2. Halbzeit) und 3,44 Millionen Zuschauer (1. Halbzeit). Schon die Vorberichterstattung "Sportfreunde Pocher - Der Countdown" begeistert 28,8 Prozent der werberelevanten Zuschauer.

    Sportlich war für Olli Pochers Team gegen den Rekordmeister erwartungsgemäß nichts zu holen. Klose (9., 25., 27., 61., 78.), Görlitz (11.), Schweinsteiger (14.), Tymoshchuk (56.), Baumjohann (65.), Demichelis (70.), Lahm (72.), Sosa (74.) und Altintop (84.) schießen den FC Bayern München zu einem standesgemäßen 13:0-Sieg. Oliver Pocher: "Zehn Minuten haben wir das Spiel offenhalten können. Dann haben wir aufgemacht. Vielleicht war das ein Fehler." Manager Reiner Calmund: "Ein Kompliment an die Bayern, dass sie mitten in der Vorbereitung zu solch einem Spiel für den guten Zweck bereit waren." Bayern-Trainer Louis van Gaal: "Ich war überrascht, wie fit die Allstars waren."

    Knapp 50.000 Fans in der Veltins-Arena kommen beim Torfestival voll auf ihre Kosten und feiern Oliver Pocher und sein Team noch lange nach dem Schlusspfiff. Die kompletten Einnahmen aus dem Kartenverkauf gehen einem guten Zweck der Stiftung "Ein Herz für Kinder" zu.

    Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF / GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell / SevenOne Media Marketing & Research Erstellt: 25.07.2009 (vorläufig gewichtet: 26.07.2009)

Pressekontakt:
German Free TV Holding GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Michael Ostermeier
Tel. +49 [175] 18 150 21
Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: