Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

15.02.2000 – 16:06

SAT.1

"Die Wochenshow" - Extra
Am Rosenmontag, 6. März 2000, 20.15 Uhr

    Berlin (ots)

Am Rosenmontag wird auch "Die Wochenshow" närrisch. Das "Karnevals Extra" am 6. März 2000 präsentiert unter anderem den unermüdlichen Herbert Görgens (Ingolf Lück), der mal wieder versucht, eine seiner genialen Erfindungen an den Mann zu bringen. Diesmal stellt er dem Reporter (Bastian Pastewka) die neueste und effektivste Herstellungsmethode für Konfetti vor.

    Exklusiv in dem "Wochenshow"- Extra zeigt Jassi Arafat wie er Karneval feiert.

    Wie jeder weiß, gehört während der "tollen Tage" die Liebe untrennbar zum Karneval dazu. Der kosmopolitische Experte Mawegda Gandhi (Markus Maria Profitlich) verrät die süßesten und wildesten Geheimnisse der indischen Liebeskunst. Mit Hilfe seiner Kamasutra-Lehre kann der eine oder andere Teufel bestimmt noch so manchen Engel in die Hölle locken...

    Auch von Brisko Schneider (Bastian Pastewka) wird so manches Geheimnis gelüftet. In seiner Sendung "Sex TV" verrät er exklusiv den Grund seiner schlaflosen Nächte. Schon seit jüngster Kindheit ist der aufklärende Moderator großer Fan von Horst Schimanski.

    Doch es gibt auch noch andere Sexsymbole, neben Brisko und
Schimanski versteht sich. Was die ganz "normalen" Leute auf der
Straße so über Sex, Liebe und Erotik denken, geht diesmal "Die
Umfrage" auf den Grund.
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: