PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ARD Das Erste mehr verpassen.

08.12.2006 – 13:06

ARD Das Erste

Das Erste
Zur Erinnerung an die Hollywood-Legende Humphrey Bogart (1899 - 1957): Das Erste zeigt zum 50. Todestag bis Februar 2007 eine umfangreiche Filmreihe

    München (ots)

Er war klein, lispelte und neigte zur Kahlköpfigkeit. Aber er gehört zu den größten Legenden, die das populäre Kino je hervorgebracht hat: Das Bild von "Bogey" mit Hut, Zigarette und Trenchcoat, das seit den 60ern die Foyers von Programmkinos und die Küchen zahlloser Studenten-WGs verschönert, illustriert wie kein anderes den Begriff des Hollywood-Mythos. Dabei hätte es der junge Humphrey DeForest Bogart gar nicht nötig gehabt, eine so "unseriöse" Laufbahn wie die des Schauspielers einzuschlagen. Der Sohn eines angesehenen New Yorker Arztes sollte Medizin studieren. Wegen disziplinarischer Probleme musste Bogart jedoch die Schule verlassen, und es begannen die Wanderjahre eines Mannes auf der Suche nach seiner Berufung. Bogarts Durchbruch kam Mitte der 30er mit der Rolle des Gangsters Duke Mantee in der Broadwayaufführung und Verfilmung des Theaterstücks Der versteinerte Wald: Ein Anti-Star war geboren, ein ebenso bedrohlicher wie bedauernswerter moderner Typus, der sich bis heute gehalten hat, und den Bogart selbst häufig variierte. Kriminelle und Loner jedenfalls gab er in einer ganzen Serie von Genreproduktionen - atmosphärische 'Noirs' und Gangsterfilme, darunter Klassiker wie Die wilden Zwanziger und Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern. Mit John Hustons Regiedebüt Die Spur des Falken wechselte er die Seiten und machte einen nicht minder modernen Charakter populär - den Privatdetektiv der hart gesottenen Schule, kein besonders sozialverträglicher Mensch, immerhin aber ein heimlicher Moralist und Romantiker. So wie übrigens Rick Blaine, der Inhaber eines Cafés in einer dubiosen Stadt, die der vielleicht populärsten Liebesgeschichte der westlichen Welt den Namen gab: Casablanca - das Drama von Michael Curtiz zeigte Bogarts melancholische Seite. In den späten 40ern und frühen 50ern schließlich, als sein Privatleben an der Seite seiner Filmpartnerin und vierten Frau Lauren Bacall zur Ruhe kam, erweiterte sich sein Spektrum: Für seine Darstellung als grantelnder Kapitän in African Queen bekam er schließlich den Oscar. Nach einer Krebsoperation ist Humphrey Bogart am 14. Januar 1957 in seinem Haus in Beverly Hills Jahren im Schlaf gestorben.

    23.12.2006, 0.00 Uhr Wir sind keine Engel WE'RE NO ANGELS, USA 1955 Darsteller: Humphrey Bogart, Aldo Ray, Peter Ustinov, Joan Bennett Regie: Michael Curtiz

    01.01.2007, 1.15 Uhr Gangster in Key Largo KEY LARGO, USA 1948 Darsteller: Humphrey Bogart, Edward G. Robinson, Lionel Barrymore, Lauren Bacall Regie: John Huston

    01.01.2007, 2.55 Uhr Kid Galahad USA 1937 Darsteller: Edward G. Robinson, Bette Davis, Humphrey Bogart, Wayne Morris Regie: Michael Curtiz

    06.01.2007, 1.30 Uhr Die Spur des Falken THE MALTESE FALCON, USA 1941 Darsteller: Humphrey Bogart, Peter Lorre, Mary Astor, Sydney Greenstreet Regie: John Huston

    07.01.2007, 1.40 Uhr Fahrkarte nach Marseille PASSAGE TO MARSEILLE, USA 1944 Darsteller: Humphrey Bogart, Claude Rains, Michèle Morgan, Sydney Greenstreet Regie: Michael Curtiz

    09.01.2007, 2.15 Uhr Der versteinerte Wald THE PETRIFIED FOREST, USA 1936 Darsteller: Leslie Howard, Genevieve Tobin, Bette Davis, Humphrey Bogart Regie: Archie Mayo

    09.01.2007, 3.35 Uhr Geheimbund "Schwarze Legion" BLACK LEGION, USA 1936 Darsteller: Humphrey Bogart, Dick Foran, Erin O'Brien-Moore, Ann Sheridan Regie: Archie Mayo

    12.01.2007, 2.55 Uhr Der Schatz der Sierra Madre TREASURE OF THE SIERRA MADRE, USA 1947 Darsteller: Humphrey Bogart, Walter Huston, Tim Holt, Bruce Bennett Regie: John Huston

    13.01.2007, 2.45 Uhr Des Teufels Pilot CHAIN LIGHTNING, USA 1950 Darsteller: Humphrey Bogart, Eleanor Parker, Richard Whorf, Raymond Massey Regie: Stuart Heisler

    14.01.2007, 23.30 Uhr Casablanca USA 1942 Darsteller: Humphrey Bogart, Ingrid Bergman, Paul Henreid, Claude Rains Regie: Michael Curtiz

    14.01.2007, 1.20 Uhr Die wilden Zwanziger THE ROARING TWENTIES, USA 1939 Darsteller: James Cagney, Humphrey Bogart, Priscilla Lane, Jeffrey Lynn Regie: Raoul Walsh

    16.01.2007, 0.20 Uhr Opfer einer großen Liebe DARK VICTORY, USA 1939 Darsteller: Bette Davis, George Brent, Humphrey Bogart, Geraldine Fitzgerald Regie: Edmund Goulding

    16.01.2007, 1.55 Uhr Von Stadt zu Stadt THE WAGONS ROLL AT NIGHT, USA 1941 Darsteller: Eddie Albert, Sylvia Sidney, Joan Leslie, Humphrey Bogart Regie: Ray Enright

    19.01.2007, 1.40 Uhr Agenten der Nacht ALL THROUGH THE NIGHT, USA 1942 Darsteller: Humphrey Bogart, Conrad Veidt, Karen Verne, Jane Darwell Regie: Vincent Sherman

    19.01.2007, 3.30 Uhr Der große Gangster THE BIG SHOT, USA 1942 Darsteller: Humphrey Bogart, Irene Manning, Susan Peters, Minor Watson Regie: Lewis Seiler

    20.01.2007, 3.25 Uhr Haben und Nichthaben TO HAVE AND HAVE NOT, USA 1945 Darsteller: Humphrey Bogart, Walter Brennan, Lauren Bacall, Hoagy Carmichael Regie: Howard Hawks

    23.01.2007, 2.15 Uhr Mord im Nachtclub MARKED WOMAN, USA 1937 Darsteller: Bette Davis, Humphrey Bogart, Isabel Jewell, Jane Bryan Regie: Lloyd Bacon

    26.01.2007, 2.15 Uhr Die zwei Mrs. Carrolls THE TWO MRS. CARROLLS, USA 1945 Darsteller: Humphrey Bogart, Barbara Stanwyck, Nigel Bruce, Alexis Smith Regie: Peter Godfrey

    27.01.2007, 1.25 Uhr African Queen THE AFRICAN QUEEN, USA 1951 Darsteller: Humphrey Bogart, Katharine Hepburn, Robert Morley, Peter Bull Regie: John Huston

    27.01.2007, 3.10 Uhr Die barfüßige Gräfin THE BAREFOOT CONTESSA, USA 1954 Darsteller: Ava Gardner, Humphrey Bogart, Edmond O'Brien, Marius Goring Regie: Joseph L. Mankiewicz

    28.01.2007, 1.35 Uhr Das unbekannte Gesicht DARK PASSAGE, USA 1947 Darsteller: Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Bruce Bennett, Agnes Moorehead Regie: Delmer Daves

    30.01.2007, 1.40 Uhr Wem gehört die Stadt? BULLETS OR BALLOTS, USA 1936 Darsteller: Edward G. Robinson, Humphrey Bogart, Barton MacLane, Joseph King Regie: William Keighley

    02.02.2007, 3.10 Uhr Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern ANGELS WITH DIRTY FACES, USA 1938 Darsteller: James Cagney, Pat O'Brien, Humphrey Bogart, Ann Sheridan Regie: Michael Curtiz

    06.02.2007, 2.25 Uhr Ein Nachtclub für Sarah Jane IT ALL CAME TRUE, USA 1940 Darsteller: Ann Sheridan, Jeffrey Lynn, Humphrey Bogart, Zasu Pitts Regie: Lewis Seiler

Pressekontakt:
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Natascha Liebold
Tel.: 069 / 15 09-331, Fax 069 / 15 09-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell