Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

25.02.2020 – 09:36

ARD Das Erste

Das Erste
"Blind ermittelt": Fortsetzung der Wiener Krimireihe mit Philipp Hochmair und Andreas Guenther als ungleiches Ermittlerduo
"Der Feuerteufel von Wien" am 27. Februar 2020 um 20:15 Uhr

Das Erste / "Blind ermittelt": Fortsetzung der Wiener Krimireihe mit Philipp Hochmair und Andreas Guenther als ungleiches Ermittlerduo / "Der Feuerteufel von Wien" am 27. Februar 2020 um 20:15 Uhr
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Die Wiener Krimireihe "Blind ermittelt" ist furios gestartet, am 27. Februar 2020 um 20:15 Uhr folgt der zweite Fall für das unkonventionellste Privatermittlerduo am Donnerstag: Philipp Hochmair als blinder Ex-Chefinspektor Alexander Haller und Andreas Guenther als sein Chauffeur Nikolai Falk werden in "Die verlorenen Seelen von Wien" mit einem viel zu privaten Entführungsfall konfrontiert. Gekidnappt wurde nicht irgendwer, sondern Hallers Schwester Sophie, die ausgerechnet mit Niko zum Theaterbesuch im weltberühmten Burgtheater verabredet war. Haller setzt auf seine messerscharfen Sinne und die Sehkraft seines treuen Gefährten, um sie zu retten. Unterdessen versucht Sophie, ihre Entführer gegeneinander auszuspielen ... Die rasante Bildsprache, die düstere Soundgestaltung und die moderne Erzählweise unter der Regie von Jano Ben Chabaane sorgen für Hochspannung in diesem Thriller.

An der Seite von Philipp Hochmair und Andreas Guenther spielen Patricia Aulitzky, Jaschka Lämmert, Julia Franz Richter, Sabin Tambrea, Peter Pertusini, Milton Welsh u. v. a.

Das Erste zeigt "Blind ermittelt - Die verlorenen Seelen von Wien" am 27. Februar 2020 um 20:15 Uhr auf dem Sendeplatz "DonnerstagsKrimi im Ersten". "Blind ermittelt - Der Feuerteufel von Wien", der dritte Fall des ungleichen Ermittlerduos, folgt am 5. März um 20:15 Uhr.

"Blind ermittelt" ist eine Produktion der Mona Film (Produzenten: Thomas Hroch und Gerald Podgorning) mit der ARD Degeto für Das Erste und dem ORF. Das Drehbuch zu "Die verlorenen Seelen von Wien" stammt von Ralph Werner und Jano Ben Chaabane nach einer Idee von Ralph Werner und Wolfgang Wysocki. Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl und Sascha Schwingel (ARD Degeto) sowie Nina Fehrmann-Trautz und Andrea Bogad-Radatz (ORF).

Weitere Informationen unter https://www.daserste.de/unterhaltung/film/der-donnerstags-krimi/filme/blind-ermittelt-die-verlorenen-seelen-von-wien-100.html. Die Pressemappe zum Film finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download, Fotos über www.ard-foto.de.

Pressekontakt:

ARD Degeto, Kerstin Fuchs
Tel.: 0173/5357048, E-Mail: kerstin.fuchs.fm@degeto.de

PR Heike Ackermann, Evelyn Tapavicza
Tel.: 089 / 64986514, E-Mail: evelyn.tapavicza@pr-ackermann.com

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell