Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

05.08.2019 – 14:01

ARD Das Erste

"Die Finals Berlin 2019": Voller Erfolg für ARD und ZDF

München (ots)

Die "Finals" in Berlin haben nicht nur die Zuschauer vor Ort begeistert, auch die Berichterstattung bei ARD und ZDF ist auf bemerkenswerte Resonanz gestoßen. Beide Sender hatten am Samstag, 3. August, und Sonntag, 4. August 2019, umfangreich über das Multisport-Event berichtet - live im TV und online.

Durchschnittlich 1,48 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 13,0 Prozent) verfolgten an beiden Tagen die Live-Übertragungen im Ersten (Samstag) und ZDF (Sonntag). Am Samstag, 3. August 2019, waren im Schnitt 1,39 Mio. (MA: 13,2 Prozent) Sportfreunde bei den langen "Sportschau"-Live-Sendestrecken von 10:00 Uhr bis 19:55 im Ersten dabei. Am Sonntag, 4. August, verfolgten zwischen 10:20 Uhr und 19:00 Uhr durchschnittlich 1,60 Mio. (MA: 12,4 Prozent) Zuschauer die Live-Übertragungen von "ZDF SPORTextra". Zu den Höhepunkten zählten die Leichtathletik-Übertragungen am Samstag mit 2,22 Mio. Zuschauern (MA: 15,1 Prozent) und Sonntag mit 2,27 Mio. (MA: 14,5 Prozent). Auch der Moderne Fünfkampf kam an beiden Tagen auf hohe Zuschauerquoten, genauso wie Kanu (nur Samstag), Boxen, Turnen und Schwimmen sowie Triathlon am Sonntagvormittag. Insgesamt schalteten 5,71 Millionen Zuschauer mindestens einmal die Übertragungen von den "Finals" ein.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept voll aufgegangen ist. Die Premiere der 'Finals' lag weit über den Erwartungen. Die Begeisterung an den Sportstätten in Berlin hat sich auf die Zuschauer an den TV-Bildschirmen übertragen. Die 'kleinen' Sportarten sind die großen Gewinner des Wochenendes. Ich werde mich dafür einsetzen, dass diese Multisport-Meisterschaften eine Fortsetzung finden."

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Die Finals Berlin 2019 waren für uns ein voller Erfolg! Die Stimmung überall vor Ort war toll, technisch und organisatorisch hat alles sehr gut funktioniert und auch die TV-Zuschauer haben unsere Live-Übertragungen hervorragend angenommen. Über die gesamte Sendezeit von rund zehn Stunden am Samstag lagen wir bei rund 13 Prozent Marktanteil. Das ist beeindruckend und zeigt uns, dass wir mit unserer programmlichen Strategie genau richtig liegen!"

Katrin Günther, Leiterin des Programmbereichs Service und Sport beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), der für die ARD die Federführung innehatte: "Die Finals haben sich als gemeinsames Fest für alle beteiligten Sportarten in Berlin erwiesen. Wir konnten im Fernsehen, im Netz und im Radio das Gefühl der Verbundenheit zwischen den einzelnen Disziplinen in den unterschiedlichen Arenen in Berlin transportieren und so dem Publikum ein ganz besonderes Sport-Großereignis präsentieren."

Die "Finals Berlin 2019" bündelten an zwei Tagen zehn Deutsche Meisterschaften an sieben Veranstaltungsstätten in der Hauptstadt. Mehr als 200 Entscheidungen standen an, rund 3300 Athleten waren bei diesem Multisport-Event der Superlative dabei. Das Erste und ZDF berichteten rund 20 Stunden live im TV, dazu gab es ein umfangreiches Online-Angebot.

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel.: 089/5900-23780, E-Mail: swantje.lemenkuehler@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell