ARD Das Erste

Drehstart für "Mein Weg zu Dir" mit Johanna Christine Gehlen, Daniel Morgenroth und Martin Lüttge

    München (ots) - Gestern fiel in Rossbach bei Leipzig die erste
Klappe für den romantischen Heimatfilm "Mein Weg zu Dir". Bis zum 14.
Oktober stehen Johanna Christine Gehlen ("Scheidung mit
Hindernissen", "Die Liebenden vom Alexanderplatz"), Daniel Morgenroth
("Utta Danella - Die Hochzeit auf dem Lande", Lilly unter den
Linden") und Martin Lüttge ("Koerbers Akte", WDR-"Tatort") vor der
Kamera von Michael Bertl. In weiteren Rollen sind Pierre Besson
("Gefühle im Sturm", "LiebesLuder"), Brigitte Janner ("Bargeld
lacht", "Hat er Arbeit?") und Hans Peter Korff ("Vera Brühne", "Diese
Drombuschs") zu sehen.
    
    Widerwillig macht sich die junge, erfolgreiche Justitiarin Lena
Seidel (Johanna Christine Gehlen) im Auftrag des
Bundesverkehrsministeriums auf den Weg in das malerische Weindorf
Hilleritz, wo sie die einheimischen Winzer vom Bau einer
Autobahnanbindung überzeugen soll. Eigentlich hat sie dazu überhaupt
keine Zeit: viel zu viele Termine in Berlin, und außerdem steht ihre
Verlobung mit dem smarten Markus (Pierre Besson) unmittelbar bevor.
Doch bevor Lena überhaupt in Hilleritz ankommt, kollidiert sie heftig
mit einem Traktor und dessen Fahrer Steffen Vogt (Daniel Morgenroth).
Der wortkarge Winzer ist ihr nicht unsympathisch, entpuppt sich aber
als ihr größter Gegner in Sachen Trassenbau. Während Lena auf die
Autoreparatur wartet und dabei versucht, ihren Job erfolgreich
durchzuführen, beginnt sie, Steffens Liebe zu der idyllischen
Landschaft seiner Heimat zwischen Saale und Unstrut, seinem Weinberg
und seinem Wein zu verstehen. Fast sieht es so aus, als würden Lena
und Steffen pünktlich zum Weinfest zum Traumpaar, da entzweit ein
schreckliches Missverständnis die Liebenden...
    
    "Mein Weg zu Dir" ist eine Produktion der MovieMaXX TV & Movie im
Auftrag der ARD/DEGETO für Das Erste. Regie führt Olaf Kreinsen, das
Drehbuch stammt von Martin Kluger; beide haben sich bei den Filmen
"Solange wir lieben" und "Die zwei Leben meines Vaters" als Team
bereits bewährt. Der Film wird voraussichtlich im kommenden Jahr
ausgestrahlt. Die Redaktion liegt bei Karl-Heinz Staamann (MDR) und
Astrid Ruppert (ARD/DEGETO).
    
    
ots Originaltext: Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Barbarella Entertainment,
Sabine Buss und Meike Günther
Tel.: 0221/951590-15 oder -21,
Fax: 0221/951590-6
E-mail sabine.buss@barbarella.de oder meike.guenther@barbarella.de

ARD/DEGETO,
Presse und Programmbetreuung,
Jürgen Knoop
Tel. 069/1509-330,
Fax 069/1509-399
E-mail degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: