Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

05.11.2017 – 20:13

ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag 6. November 2017, 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots)

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Steueroase Europa - wie uns Konzerne und Super-Reiche abzocken!

Neue Enthüllungen zeigen, wie sehr unsere Nachbarländer in der EU Großkonzernen beim schamlosen Steuersparen helfen. Was bringen schärfere Gesetze gegen globale Konzerne und gierige Reiche? Zeigt sich jetzt: Beim Thema Steuern kämpft in der EU jeder gegen jeden?

Die Gäste:

Michael Meister, CDU, Parlamentarischer Staatssekretär beim 
Bundesminister der Finanzen; Mitglied im Bundesvorstand der CDU 
Deutschlands

Jean Asselborn, Minister für auswärtige und europäische 
Angelegenheiten in Luxemburg

Johanna Hey, Leiterin des Instituts für Steuerrecht an der 
Universität zu Köln 

Georg Mascolo, Journalist, Leiter des Investigativ-Rechercheteams von
NDR, WDR und SZ

Sven Giegold, Europaabgeordneter der Grünen; Sprecher seiner Fraktion
für Wirtschafts- und Finanzpolitik 

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "Hart aber fair" immer erreichbar:0800/5678-678,0800/5678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de; Homepage www.hartaberfair.de

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898, E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: ARD Das Erste