ARD Das Erste

Das Erste
"Endlich Freitag im Ersten": Dreharbeiten für die neue ARD-Degeto-Reihe "Daheim in den Bergen" (AT)

ARD Drehstart - Vom jahrelangen Zwist und der bunten Gästeschar auf ihren beiden Ferienhöfen erzählt die neue TV-Reihe "Daheim in den Bergen" (AT). Von links nach rechts: Konstantin Kröning (Kamera); Catherine Bode (Rolle: Marie Huber); Max Herbrechter (Rolle: Lorenz Huber); Theresa Scholze (Rolle: Lisa... mehr

München (ots) - Mmit Walter Sittler, Theresa Scholze, Catherine Bode, Max Herbrechter, Thomas Unger, Matthi Faust u. v. a.

Einst waren die beiden Familien Huber und Leitner eng miteinander verbunden. Doch seit dem tödlichen Unfall des jüngsten Leitner-Sohnes, den tragischerweise das Oberhaupt der Huber-Familie, Lorenz Huber, verursacht hat, sind die beiden Bergbauer-Clans tief verfeindet. Vom jahrelangen Zwist und der bunten Gästeschar auf ihren beiden Ferienhöfen erzählt die neue TV-Reihe "Daheim in den Bergen" (AT). Die Huber-Familie wird von Max Herbrechter, Theresa Scholze und Catherine Bode verkörpert. Die Leitners spielen Walter Sittler, Thomas Unger, Matthi Faust, Judith Toth und Nadja Sabersky. Die beiden 90-Minüter werden voraussichtlich bis 26. Oktober im Allgäu, in Memmingen, Kempten und Umgebung gedreht.

"Schuld und Vergebung" (AT): Seit Jahren liegen zwei Bergbauer-Clans im Streit: Sebastian Leitner (Walter Sittler) kann seinem einstigen Freund Lorenz Huber (Max Herbrechter) die Schuld am Unfalltod seines achtjährigen Sohnes nicht vergeben. An dem Trauma ihrer Väter ist die Liebe zwischen Florian Leitner (Matthi Faust) und Lisa Huber (Theresa Scholze) zerbrochen. Nun kommt sie als Anwältin aus München zurück, um wenigstens ein Unrecht zu korrigieren: Vor Gericht will sie die Viehweiden zurückholen, die ihrer Familie damals von den Leitners aus Rache abgenommen wurden. Während die verfeindeten Parteien sehnlich auf den Prozess warten, spielt sich unter den Gästen ihrer Ferienhöfe ein Familiendrama ab: Frieda Richthofen (Alma Leiberg) setzt die Privatdetektivin Helena Hartmann (Rike Schmid) auf ihre Kinder David (Nico Liersch) und Emilia (Annika Schikarski) an, um ihren Vorwurf zu beweisen, dass diese von ihrem Ex-Mann Alexander (Johann von Bülow) gegen sie aufgehetzt werden.

"Liebesreigen" (AT): Sebastian Leitner (Walter Sittler) ist endlich bereit, seinem einstigen Freund Lorenz Huber (Max Herbrechter) zu vergeben. Bei ihren Kindern, den Leitner-Söhnen und den Huber-Töchtern, stehen die Zeichen aber weiter auf Sturm. Marie (Catherine Bode) lässt keine Gelegenheit aus, den verhassten Georg (Thomas Unger) zu reizen - bis sich die angestaute Spannung entlädt. Sofort auf Angriff geht er, als seine Ex-Frau Mirjam (Nina Gnädig) ausgerechnet Lisa Huber (Theresa Scholze) als Anwältin anheuert, um ihm seine Tochter Lea (Carlotta Rupp) wegzunehmen. Lisa scheut sich jedoch, die Aussöhnung mit den Leitners zu torpedieren - zumal wieder Gefühle für ihre Jugendliebe Florian (Matthi Faust) aufkommen. Reichlich Zündstoff gibt es auch im "Patchwork" von vier Erwachsenen, die im Bergurlaub mit Kindern einen Neuanfang machen wollen. Alte Wunden und neue Gefühle sorgen für Eifersüchteleien und bahnbrechende Entscheidungen.

"Daheim in den Bergen" (AT) ist eine Produktion der Westside Filmproduktion (Produzenten: Christian Becker und Martin Zimmermann) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Karola Hattop, die Drehbücher schrieb Brigitte Müller. Die Redaktion liegt bei Barbara Süßmann (ARD Degeto).

Foto über www.ard-foto.de

Pressekontakt:

ARD Degeto, Natascha Liebold,
Tel.: 069/1509-346, E-Mail: natascha.liebold@degeto.de

Medienbüro Wolf, Dr. Sylvia Wolf,
Tel.: 089/30090-38, E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: