ARD Das Erste

Harvey Keitel
Das Erste ehrt den Charakterdarsteller mit einer fünfteiligen Filmreihe

    München (ots) - Harvey Keitel zählt heute zu den bedeutendsten Schauspielern des neuen amerikanischen Kinos. Aber der Weg aus den ärmlichen Verhältnissen seiner Kindheit in Brooklyn zum gefragten Filmstar ist für den Sohn osteuropäischer Einwanderer beschwerlich. Er dient bei der US-Marine im Libanon und arbeitet als Schuhverkäufer, bevor er bei Lee Strasberg studiert und 1968 den Sprung zum Broadway schafft. Seine Kinolaufbahn beginnt nur ein Jahr später: Ein junger Regiestudent namens Martin Scorsese sucht Darsteller für seinen Abschlussfilm - seit dieser ersten Zusammenarbeit ist Harvey Keitels Karriere eng mit dem Werk Scorseses verbunden. Ob in dessen "Taxi Driver", in Quentin Tarantinos "Reservoir Dogs" oder als Abel Ferraras "Bad Lieutenant" - immer wieder bringt er als "Good Bad Guy" die Erfahrungen frühester Jugend zum Ausdruck, die er auf den Straßen schäbiger Einwanderer-Viertel verbrachte. Gleichzeitig beweisen Komödien wie "Kopf über Wasser" (Regie: Jim Wilson) und sensible Dramen wie "Das Piano" seine Wandlungsfähigkeit. Neben seiner Zusammenarbeit mit renommierten Regisseuren wirkt Harvey Keitel immer wieder in den Erstlingswerken junger Filmemacher mit. Für Barry Levinsons "Bugsy" wurde der mehrfach prämierte Mime 1992 für den Golden Globe und den Oscar nominiert.

    Mit der Erstsendung von "Lulu - Das Geheimnis einer Liebe", Paul Austers poetischer Liebesgeschichte zwischen einem Musiker und einer jungen Schauspielerin, eröffnet Das Erste eine fünfteilige Harvey-Keitel-Reihe. Es folgt "Shadrach - Die Heimkehr des Fremden" (Regie: Susanna Styron), eine liebevoll inszenierte Südstaatengeschichte. In "Smoke - Raucher unter sich" und "Blue in the Face - Alles blauer Dunst" führen Wayne Wang und Paul Auster einen Tabakladen in Brooklyn als Zentrum einer Fülle origineller Geschichten vor. Jane Campions preisgekrönte, ebenso abenteuerliche wie raffiniert erotische Geschichte "Das Piano" schließt die Harvey-Keitel-Reihe im Dezember ab.

    Mi., 07.11.2001 um 0.35 Uhr:     "Lulu - Das Geheimnis einer Liebe" (USA 1998)     mit Harvey Keitel, Mira Sorvino, Willem Dafoe

    Mi., 14.11.2001 um 0.35 Uhr:     "Shadrach - Die Heimkehr des Fremden" (USA 1998)     mit Andie McDowell, Harvey Keitel

    Mi., 21.11.2001 um 1.05 Uhr:     "Smoke - Raucher unter sich" (USA 1994)     mit Harvey Keitel, William Hurt, Stockard Channing

    Mi., 28.11.2001 um 1.05 Uhr:     "Blue in the Face - Alles blauer Dunst" (USA 1994)     mit Harvey Keitel, Lou Reed, Jim Jarmusch     So., 02.12.2001 um 23.35 Uhr:     "Das Piano" (AUS/F 1992)     mit Holly Hunter, Harvey Keitel, Sam Neill


ots Originaltext: ARD/DEGETO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt: ARD/DEGETO, Presse und Programmbetreuung Tel.
069/1509-331, Fax 069/1509-399,
E-Mail Degeto-Presse@Degeto.de
Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: