ARD Das Erste

Das Erste 2008
Ab 4. Dezember 2007 ist das Jahresprogramm online

    München (ots) - Was gibt es Neues im Ersten? Diese Frage stellt sich nicht nur zur Jahreswende. Neue Gesichter und neue Sendungen verändern und prägen das Gemeinschaftsprogramm der ARD von Januar bis Dezember. Nur ein lebendiges, sich an den wechselnden Interessen und Bedürfnissen der Zuschauer orientiertes Programm kann sich auf Dauer behaupten. Nicht von ungefähr ist Das Erste seit Jahren das glaubwürdigste und zugleich meistgesehene Fernsehprogramm in Deutschland.

    2008 haben wir im Hauptabend zwei neuen Serien im Programm, beim "Tatort" geben drei neue Teams ihren Einstand und mit 42 neuen Produktionen präsentiert der FilmMittwoch die Vielfalt und die Qualität des Fernsehfilms im Ersten. Neue Serien und neue Filme zeigen wir auch im Kinder- und Familienprogramm und am Vorabend wollen wir das Publikum mit neuen Show-Formaten unterhalten. Die Themenwoche in der ARD ist schon Tradition: Vom 20. bis 26. April widmet sich die ARD eine Woche lang und "flächendeckend" dem Thema "Mehr Zeit zu leben - Chancen einer alternden Gesellschaft". 2008 ist wieder ein herausragendes Sportjahr: Neben der Fußball-Europameisterschaft, die im Juni in Österreich und der Schweiz ausgetragen wird, berichtet Das Erste live und umfassend von den Olympischen Sommerspielen in Peking.  Und auch 2008 ist die Information die wichtigste und größte Programmsparte im Ersten - mit 43 Prozent der gesamten Sendezeit, was in etwa zehn Stunden pro Tag entspricht.

    Im Jahresprogramm 2008 gibt es, nach Programmsparten gegliedert, auf ca. 180 Seiten einen ausführlichen Überblick über die Sendungen des Ersten (Stand: 3. Dezember 2007 - Änderungen vorbehalten). Für akkreditierte Journalisten zu finden im Pressedienst online unter http://presse.daserste.de/ in der Rubrik "Pressemappen" zum Download.

    Darüber hinaus gibt es dort in der Rubrik "Programm" eine täglich aktualisierte Programmvorschau des Ersten inklusive Pressetexten mit einem Vorlauf von ca. sechs Wochen.

    Fotos zum Programm über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Silvia Maric, Leitung Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 2896, Fax: 089/550 1259,
E-Mail: silvia.maric@DasErste.de

Für Rückfragen zum Pressedienst online:
Christine Gandré, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900 3868, E-Mail: christine.gandre@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: