DEKRA SE

DEKRA Akademie übernimmt für DHL die Personalauswahl: 3.500 neue Jobs für Luftfracht-Drehkreuz Leipzig

    Stuttgart (ots) - Für das neue europäische Luftfracht-Drehkreuz der DHL, das 2008 am Flughafen Leipzig-Halle in Betrieb gehen soll, übernimmt DEKRA das Personalrecruiting. Rund 3.500 Mitarbeiter werden hier künftig unter anderem als Flugzeug-Abfertiger, Fracht-Sortierer oder als Mechaniker benötigt. Die DEKRA Akademie unterstützt die Express- und Logistiktochter DHL von Deutsche Post World Net mit einem individuell zugeschnittenen Dienstleistungs-Paket in den Bereichen Personalauswahl, Potenzialanalyse und Fördermittel-Management.

    Mit einem leistungsfähigen Internet-Job-Portal, das DEKRA zusammen mit dem Systempartner „Job4You" unterhält, können die bereits vorliegenden mehr als 34.000 Initiativ-Bewerbungen elektronisch erfasst, verarbeitet und nach flexibel bestimmbaren Kriterien ausgewertet werden. Damit wird die Personalauswahl hocheffizient. DHL realisiert mit der Auftragsvergabe an erfahrene Partner wie die DEKRA Akademie deutliche Zeit- und Qualitätsgewinne.

    Im Prozess der Auswahl der Bewerber führt die DEKRA Akademie an ihrem Standort Leipzig Potenzialanalysen der Bewerber per Online-Fragebogen durch. Als weiteren Baustein des Dienstleistungs-Pakets rund um Einstellung und Qualifizierung organisiert DEKRA das Fördermittel-Management für DHL.

    Besonderen Wert legt DHL darauf, dass insbesondere die Region um Leipzig/Halle von dem geplanten Europa-Umschlagplatz profitiert: Ein Großteil der 3.500 zu vergebenden Stellen soll deshalb an Bewerber aus der Region gehen. DEKRA sorgt dafür, dass alle Bewerber mit Potenzial die erforderlichen Fortbildungen erhalten.

Alexander Föll
Tel.:    (07 11) 78 61-27 39
Fax:      (07 11) 78 61-27 00
E-Mail: alexander.foell@dekra.com

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: