Bauer Media Group

IVW 4/2005: Die Bauer Verlagsgruppe meldet steigende Auflagenzahlen -

    Hamburg (ots) - TV Movie und tv14 mit Auflagenplus / BRAVO liegt 12,8 Prozent über Vorjahr / Maxi legt 8,1 Prozent zu / Food-Titel mit zweistelligen Zuwächsen

    Mit den IVW-Auflagen des vierten Quartals 2005 bestätigt die Bauer Verlagsgruppe erneut ihre Position als führender Zeitschriftenverlag.

    Die Programmzeitschriften TV Movie und tv14 haben ihre Auflagenzahlen gesteigert und sich damit vom allgemeinen Markttrend abgesetzt. tv14 meldet für das vierte Quartal 2005 den historischen Höchststand von durchschnittlich 2.372.340 verkauften Exemplaren und legt damit im Vorjahresvergleich um 120.437 Exemplare (plus 5,3 Prozent) zu. Die Auflage von TV Movie kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 Prozent auf aktuell 2.082.533 verkaufte Exemplare.

    Bei den wöchentlichen Programmzeitschriften meldet Fernsehwoche 698.475 verkaufte Exemplare pro Woche (plus 0,6 Prozent zum Vorquartal), auf einen Blick verkauft durchschnittlich ein Prozent mehr als im Vorquartal und liegt bei einer Auflage von 1.564.240 Exemplaren und tv Hören und Sehen kann eine durchschnittlich verkaufte Auflage von 1.112.681 Exemplare melden.

    Das monatliche Frauenmagazin Maxi legt im Vergleich zum Vorjahr zu und erreicht eine verkaufte Auflage von 268.688 Exemplaren. Das entspricht einem Plus von 8,1 Prozent oder 20.051 Exemplaren.

    Positiv hat sich REVUE entwickelt: Das Peoplemagazin meldet einen Auflagenzuwachs von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die durchschnittlich verkaufte Auflage liegt bei 236.932 Exemplaren.

    Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die unterhaltende Frauenzeitschrift FREIZEITWOCHE ein Plus von 43,1 Prozent und verkauft pro Woche durchschnittlich 473.177 Exemplare.

    Die wöchentliche Frauenzeitschrift Alles für die Frau hat sich im Segment fest etabliert und liegt mit einer durchschnittlich verkauften Auflage von 449.556 Exemplaren pro Woche auf dem zweiten Platz unter den Neugründungen bei den Women´s Weeklies.

    BRAVO verkauft durchschnittlich 569.332 Exemplare pro Woche. Im Vergleich zum Vorjahr legte Europas größte Jugendzeitschrift um 12,8 Prozent zu und verkaufte 64.608 Exemplare mehr. Gegenüber dem Vorquartal stieg die Auflage um 7,7 Prozent oder 40.712 Exemplare.

    Bei den Food-Titeln kann kochen & genießen im vierten Quartal 2005 eine Auflage von 261.705 verkauften Exemplaren verzeichnen. Das entspricht einem Plus von 11,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal und 8,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. tina KOCH&BACK-IDEEN liegt mit 161.054 verkauften Exemplaren pro Woche 20,2 Prozent über dem Vorquartal und 11,3 Prozent über dem Vorjahr. Rezepte pur meldet 85.014 Exemplare und steigert sich gegenüber dem Vorquartal um 13 Prozent.

    Laura wohnen kreativ konnte 7.973 neue Käufer gewinnen und meldet 196.646 verkaufte Exemplare. Das entspricht einem Plus von 4,2 Prozent gegenüber der Vorquartalsmeldung.

Die Bauer Verlagsgruppe ist Europas führender Zeitschriftenverlag. Sie publiziert 152 Zeitschriften in 13 Ländern und beschäftigt rund 6.370 Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Familienunternehmen 36 Zeitschriften heraus und erreicht 33 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer Verlagsgruppe liegt bei 1,7 Milliarden Euro pro Jahr. (Quelle: ag.ma, Geschäftsbericht)

Rückfragen bitte an:
Bauer Verlagsgruppe
Kommunikation und Presse
Jutta Schneider
Telefon: 040 / 3019 - 1028
jutta.schneider@bauerverlag.de

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: